Polizeiseelsorger|in gesucht

Dienstsitz: Magdeburg

Das Bistum Magdeburg sucht zum 01.08.2017 oder später eine Polizeiseelsorgerin oder einen Polizeiseelsorger im Land Sachsen-Anhalt mit Dienstsitz in Magdeburg.

Aufgabenschwerpunkte

  • Berufs- und Einsatzbegleitung der Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten
  • Berufsethischer Unterricht an der Fachhochschule der Polizei in Aschersleben für mittleren und gehobenen Dienst
  • Berufsethische Fortbildung in den Revieren für Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
  • Psychosoziale Fortbildungsseminare für Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
  • Mitarbeit im Kriseninterventionsteam der Polizei Nord und Süd/Ost
  • Einsatznachsorge nach belastenden Einsätzen für Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
  • Einzelseelsorge, auch an Familienmitgliedern von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten
  • Gottesdienste und andere religiöse Handlungen für Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
  • Information in den Dekanaten über die Arbeit der Polizei und die kirchliche Arbeit in der Polizei
  • Mitarbeit im ökumenischen Polizeiseelsorgebeirat und Zusammenarbeit mit den evangelischen Kolleginnen und Kollegen
  • Mitarbeit in der überregionalen Arbeit der Polizeiseelsorge in Deutschland

Wir suchen eine katholische Persönlichkeit

  • mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium der Theologie und mit einer abgeschlossenen Ausbildung in einem pastoralen Beruf (Pastoralreferent/in, Diakon, Priester)
  • mit einer abgeschlossenen KSA-Ausbildung (Grundkurs) oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • die über Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und nach Möglichkeit in der Notfallseelsorge verfügt
  • die bereit ist, sich auf polizeiliche Strukturen einzulassen, und die offen ist zur Begegnung mit Menschen, die keiner Kirche angehören
  • die Freude an der Kommunikation und Kooperation mit kirchlichen und nichtkirchlichen Akteuren ha
  • die engagiert, motiviert, selbstständig und zuverlässig arbeitet
  • die ausdauernd, konfliktfähig und belastbar ist
  • die ihr Leben aus dem Glauben mit und in der römisch-katholischen Kirche gestaltet

Wir bieten

  • eine Vollzeitstelle
  • ein vielseitiges, interessantes Arbeitsfeld
  • eine Vergütung sowie soziale Leistungen einschließlich einer Zusatzversorgung nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung (DVO),
  • eine kirchliche Dienstgemeinschaft mit spirituellen und gemeinschaftsbezogenen Angeboten.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.03.2017 an:

Bischöfliches Ordinariat Magdeburg
Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung
Max-Josef-Metzger-Str. 1, 39104 Magdeburg

Telefon: (0391) 59 61-132 | thomas.kriesel@bistum-magdeburg.de

 

Themen und Partnerportale