Diktatur-Folgen

Psychosoziale Beratung im Umgang mit dem DDR-Unrecht (Diktatur-Folgen-Beratung)
  • Beratung für politisch Traumatisierte der SBZ / DDR
  • Beratung und Begleitung von Menschen, die unter den Folgen systembedingten Unrechts (Haft, Gewaltanwendung, Ausspähung durch das MfS und andere Verletzungen der Persönlichkeitsrechte) leiden
  • Vermittlung an weiterführende Beratungsstellen in Fragen der beruflichen sowie straf- und verwaltungsrechtlichen Rehabilitation
  • Beratung von Personen, die freiwillig oder durch persönliche Verstrickungen Mitarbeiter eines Unrechtssystems wurden und unter den Folgen ihrer Handlungen leiden (z.B. ehemalige IM des MfS).
Es werden auch Unterrichtseinheiten, Vorträge und Diskussionsveranstaltungen zum Beratungsgebiet angeboten.


Anschriften: Bitte klicken Sie hier!
Redaktion: Bistum Magdeburg, Lazar
Erstellt: 18.08.2004 0:00:00
Letzte Ă„nderung: 08.10.2012 14:01:30


Aktuelles | Adressen | Amtsblatt | Lexikon | Termine | Tag des Herrn