Bistumskarte

Ordinariat

Nr. 43 Mitteilungen aus der Abteilung Erwachsenenpastoral

Referat Ehe und Familie/Alleinerziehende: In der Anlage finden Sie den Brief „Neuer Familienkalender“. Bitte nutzen Sie die Vorlage, bzw. mailen Sie Ihre Veranstaltungen, wenn Sie in den Kalender aufgenommen werden möchten, an: sabine.burkert@bistum-magdeburg.de

Unter dem Thema „1,2,3 – Wunsch herbei!“ findet ein Wochenendseminar für allein erziehende Frauen mit ihren Kindern in der Zeit vom 22. – 24. April 2005 in Helmstedt, Kloster St. Ludgerus statt. In der gedruckten Ausgabe finden Sie das Faltblatt. Bitte weisen Sie Interessierte darauf hin.

Referat Frauenseelsorge und Frauenbildung: Am 12. März findet ein Fraueneinkehrtag zur österlichen Bußzeit unter dem Thema „Alles Leben beginnt im Dunkeln“ in der Propstei-Pfarrei Dessau statt. Ref. Maria Faber
Anmeldungen: Monika Zeike
propstei.dessau@t-online.de,
Telefon: (03 40) 2 60 76 13
Bitte geben Sie die Information in Ihre Gemeinde/n.
Infos über: Maria Faber, Referat Ehe und Familie / Alleinerziehende, gleichzeitig komm. Leiterin Referat Frauenseelsorge und –bildung
Telefon: (03 91)59 61-195, maria.faber@bistum-magdeburg.de

Referat Sonderseelsorge: Krankenhausseelsorge, der nächste Fortbildungstermin ist für den 13. April 2005 zum Thema Trauerbegleitung / Trauergruppen geplant. Eingeladen sind alle interessierten pastoralen Mitarbeiter/innen. (siehe Einladung in der Anlage zur gedruckten Ausgabe)

Referat Ökumene: Einladung zum 2. ÖKUMENE-TAG am 20. Juni 2005 in Drübeck für Pfarrerinnen, Pfarrer, Priester, Diakone und Mitarbeitende im Verkündigungsdienst der evangelischen und katholischen Gemeinden:

Sehr geehrte Schwestern und Brüder,
bereits jetzt wollen wir Sie auf den ÖKUMENE-TAG am Montag, dem 20. Juni 2005, im „Haus der Stille“, Klostergarten 6, 38871 Drübeck bei Wernigerode aufmerksam machen und Sie herzlich dazu einladen.
Thema: Taufen – wen, wie, wann?
Der Tag ist gedacht für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Verkündigungsdienst evangelischer und katholischer Gemeinden. U.a. werden die leitenden Geistlichen der beteiligten Kirchen zum Gespräch zur Verfügung stehen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Flayer, der dem Amtsblatt im April 2005 beigefügt wird. Für Rücksprachen steht Rat Hans-Joachim Marchio als Ökumenereferent gern zur Verfügung.
Telefon: (03 45) 2 90 00 87
info@katholische-akademie-magdeburg.de


Referat Kirchenmusik: Nach Abschluss des vierten C – Kurses im Mai dieses Jahres beginnt im September 2005 wieder ein neuer Kurs zur Ausbildung von neben- und ehrenamtlichen Kirchenmusikern. Das Bistum Magdeburg bietet Berufstätigen, Studenten / Studentinnen, Schülern / Schülerinnen in einem ca. zweijährigen Studiengang eine breit angelegte und umfassende kirchenmusikalische Ausbildung an, welche mit der C-Prüfung abschließt. Dies ist eine Qualifizierung im kirchenmusikalischen Bereich mit Zeugnis und gilt einheitlich in allen Bistümern Deutschlands. Die Unkosten werden zu 50 Prozent vom Bistum übernommen. Voraussetzung ist Musikalität, Klavierspiel und wenigstens Anfänge im Orgelspiel. Das Aufnahmegespräch mit Eignungsprüfung ist am Samstag, 25. Juni 2005 in Magdeburg um 9.30 Uhr im Roncallihaus. An diesem Tag sind auch alle weiteren Informationen.

Bitte sprechen Sie geeignete Leute aus Ihrer Gemeinde und dem Umfeld an. Anbei das Informationsblatt zum Weitergeben an Interessenten. Meldung an das Referat Kirchenmusik.

Nr. 44 Informationen der Abteilung Kinderpastoral

1. Wochenenden in der Fastenzeit für Schüler und Schülerinnen in Rossbach:
04. bis 06. März 2005: „Scherben bringen Glück? – Erfahrungen von Auferstehung in unserem Leben“ für 6.-8. Klasse, Leitung: Karin Wiaterek
11. bis 13. März 2005: „Achte gut auf dich!“ für 2.-5. Klasse, Leitung: Matthias Slowik
Teilnehmerbeitrag: 13,00 Euro

2. Zu einem Wochenende mit „Ball und Bibel“ sind fußballinteressierte Jungen und Mädchen der 2.-8. Klasse eingeladen nach Eichenbarleben. Neben professionellem Training werden wir auch die Hilfen der Bibel für einen fairen Umgang miteinander thematisieren.
Termin: 31. März bis 03. April 2005, Leitung: Matthias Slowik
Teilnehmerbeitrag: 20,00 Euro

3. Fortbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Kinderliturgie und Kinderseelsorge vom 15.-16. April 2005 im Roncallihaus, Magdeburg mit Dr. Schelhas zum Thema „Gottes Freude – in der Schöpfung wohnen“.
Unkostenbeitrag: 15,00 Euro (mit Übernachtung)

4. Überregionale RKW in Rossbach:
Vom 15. bis 21. August 2005 findet die überregionale RKW im St. Michaels-Haus, Rossbach statt. Eingeladen sind vor allem Kinder, in deren Gemeinden aufgrund der kleinen Gruppenzahlen keine eigenen Kinderwochen mehr stattfinden. Alle Anmeldungen jeweils unter Abteilung Kinderpastoral, Telefon: (03 91) 59 61-116.

5. Ein Anmeldeformular zu den RKW-Einführungskonferenzen für die RKW 2005 „Pizza, Papst und Petersdom“ liegt den Amtlichen Mitteilungen bei. Bitte senden Sie die Teilnahmebestätigung bis zum 18. April 2005 an die Abteilung Kinderpastoral zurück.

Nr. 45 Information der Abteilung Jugendseelsorge

Alle Ministrantinnen und Ministranten sind zur Wallfahrt am 30. April 2005 zum Kloster Helfta eingeladen. Das Plakat für den Aushang, Informationen um Wallfahrtsopfer, sowie die vorbereitende Ministrantenstunde sind dem Amtsblatt als Anhang beigefügt.
Wie in jedem Jahr ist an den Picknickkorb für die Verpflegung in der Mittagspause zu denken, Getränke werden zur Verfügung gestellt.
Ein wichtiger Hinweis: Wir bitten alle Gemeinden ein Weihrauchfass mitzubringen, nach Möglichkeit sollte es ein außergewöhnliches Fass sein.

Nr. 46 Informationen zum Weltjugendtag

  • Videowettbewerb zum Weltjugendtag: Alle Jugendlichen unseres Bistums sind eingeladen, einen Werbefilm zum Weltjugendtag zu drehen. die besten Filme werden zur Jugendwallfahrt am 21.05.2005 auf der Huysburg gezeigt und von den Jugendlichen prämiert. Konkrete Informationen zu diesem Wettbewerb sind ab 14. März 2005 im Internet in Form eines Videos auf der Seite www.weltjugendtag.net zu finden. Inder Anlage des Amtsblattes befindet sich ein Informationsblatt zum Aushängen. Wir bitten darum, die Jugendlichen in den Gemeinden darüber zu informieren.

  • Ministrant/innen und Sänger/innen in Köln gesucht: Für die Gottesdienste in Köln werden noch Ministrant/innen und Sänger/innen gebraucht.
    Ministranten werden für Vigil und Abschlussmesse mit dem Papst gesucht, z.B. zur Weitergabe des Lichtes oder als Begleitung der Kommunionhelfer/innen. Das Gewand muss mitgebracht werden.
    Sänger/innen bilden für Eröffnungsmesse, Willkommensfeier, Vigil und Abschlussmesse einen großen Chor. Der Gesang wird als „Gesang der Pilger“ in Radio und Fernsehen übertragen. die Proben werden allerdings während der Veranstaltungen in Köln sein, so dass man sich darauf einrichten muss, nicht an allen Veranstaltungen teilnehmen zu können.
    Alle Teilnehmer/innen zwischen 16 und 30 Jahre können sich noch bis zum 31.03.2005 auf www.wjt2005.de oder während des Weltjugendtages als Ministrant/in und Sänger/in bewerben.

    link
  • Themen und Partnerportale