Bistumskarte

Sonstige Mitteilungen

Nr. 47 Mitteilung der Diözesanstelle „Berufe der Kirche“

Wallfahrt um Geistliche Berufungen am 9.April 2005 von Schwanebeck zur Huysburg: In Vorbereitung auf den Weltgebetstag um Geistliche Berufungen am 24.4.2005 laden die Vikare des Bistums zu einer Fußwallfahrt ein, wo wir darum bitten werden, dass Gott unserem Bistum ausreichend Berufungen schenkt. Herzlich möchte ich darum alle Mitarbeiter im pastoralen Dienst, alle Ordensleute und alle, die diese Sorge teilen, einladen, in diesem Anliegen am Sonnabend, den 9.April 2005 im Zeitraum von 8.30 - 13.00 Uhr, von Schwanebeck zur Huysburg zu pilgern, dort die Hl. Messe zu feiern und mit dem Mittagessen zu schließen. Wer möchte kann schon am Freitagabend dazukommen. Wir beginnen um 20.00 Uhr mit einer Gebetsnacht in der Schwanebecker Kirche, zu der besonders auch junge Leute eingeladen sind. Dazu finden Sie ein Plakat im Anhang der gedruckten Ausgabe. Für eine Anmeldung bis zum 6.April an Vikar Stefan Hansch unter 01746752767 bin ich Ihnen dankbar.

Stefan Hansch
Vikar

Nr. 48 Informationstagung des Schönstatt-Priesterbundes

Unter dem Thema „lernen, uns …selbst zu erziehen“ lädt der Schönstatt-Priesterbund ein zu einer Informationstagung nach Schönstatt. Aus der Spiritualität Josef Kentenich heraus verstehen sich die Diözesanpriester, die sich dort zusammengeschlossen haben, bewusst auch als „Erziehungs-Gemeinschaft“ und Maria als ihre „Erzieherin“. Priesteramtskandidaten, Diakone und Priester sind eingeladen, diese Gemeinschaft kennen zulernen.
Freitag, 11. März 2005, 14.30 Uhr bis Sonntag, 13. März 2005 13.00 Uhr, im Bildungs- und Gästehaus Marienau
Höhrer Straße 86
56179 Vallendar/Rh.
Telefon: (02 61) 96 26 20.
Ausschreibung und weitere Informationen sind dort erhältlich, bzw. unter schoenstatt-priesterbund.de oder bei armin.has@gmx.de.
Anmeldung erbeten bis 04. März 2005.


Nr. 49 Urlauberseelsorge

Einladung für Urlaubsvertretung in Bad Tatzmannsdorf im August 2005 für zwei Wochen; Bad Tatzmannsdorf ist ein kleiner Kur- und Wellnessort im Osten Österreichs, mit 1.608 Einwohnern (davon 1/3 katholisch) und beachtlichen 500.000 Nächtigungen im Jahr. Die Schwerpunkte sind Kur (Kurzentrum, Rehabilitationszentrum), Therme (Thermen- und Heilbäder) und Sport (Golf, Nordic Lauf- & Walkingarena). Viele Menschen beschäftigen sich während der Kur auch mit Sinn-, Lebens- und Glaubensfragen. Die Kurseelsorge möchte dabei behilflich sein. Für Urlaubsvertretung im August 2005 werden Priester (Kurseelsorge) für die Feiern der Eucharistie und für die Kurseelsorge (Gespräche und eventuell ein Vortrag) benötigt. Ideal wäre ein zweiwöchiger Aufenthalt. Für gute Unterkunft wird gesorgt. Die private Erholung soll nicht zu kurz kommen. Bei Interesse bitte ich um kurze Kontaktaufnahme. Ich stehe gern für weitere Auskünfte zur Verfügung, damit Ihr Aufenthalt in unserer Pfarre und im Kurort auch wirklich Ihren Wünschen entspricht.

Mag. Dietmar D. Stipsits
Pfarrer und Kurseelsorger
Kirchenstraße 15
A 7431 Bad Tatzmannsdorf
Austria
Telefon und Telefax: ( 43 33 53) 82 89
kath-kirche-badtatzmannsdorf@utanet.at
kath-kirche-eisenstadt.at/bad tatzmannsdorf


Nr. 50 Telefonnummern- und Adressenänderungen

Aus Gründen des Datenschutzes veröffentlichen wir diesen Teil des Amtsblattes nicht im Internet.

Themen und Partnerportale