Bistumskarte

Ordinariat

Nr. 89 Fachbereich Pastoral in Kirche und Gesellschaft

Broschüre hingucken denken einmischen – Wir brauchen eine Kultur der Aufmerksamkeit“. Als Anlage erhalten Sie ein Ansichtsexemplar „hingucken denken einmischen – Wir brauchen eine Kultur der Aufmerksamkeit“. Die im Sommer 2007 erarbeitete Arbeitshilfe ist in 2. überarbeiteter Auflage jetzt neu erschienen. Weitere Exemplare bestellen Sie kostenfrei: pastoral@bistum-magdeburg.de; (03 91) 59 61-181 (Sekretariat Fachbereich Pastoral in Kirche und Gesellschaft)

Adventskalender „Wir sagen Euch an: ADVENT“: Zum 32. Mal erscheint der Adventskalender „Wir sagen Euch an: ADVENT“ vom Bonifatius-Verlag in Paderborn. In diesem Jahr lautet das Motto: „Advents-Gesichter“. Der Essener Adventskalender ist ein pastoral und pädagogisch wertvoller Begleiter für die Advents- und Weihnachtszeit mit Kindern. Er trägt die Botschaft des Glaubens auch in die Familien, die kaum noch Kontakt zur Kirche haben. Bestellungen zum Preis von 2 Euro bitte bis zum 10. September an den Fachbereich Pastoral. Werbeprospekt und Antwort-Postkarte in der Anlage zur gedruckten Ausgabe.

Ökumene: Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der ACK wurden die Konkretionen erarbeitet und unterzeichnet. Dem gedruckten Amtsblatt liegt ein Exemplar bei. Für Rücksprachen steht Akademiedirektor Hans-Joachim Marchio gern zur Verfügung, Telefon (03 45) 2 90 00 87, info@katholische-akademie-magdeburg.de.

Frauenwallfahrt nach Helfta am 20. Juni 2009: Wie bereits im vorigen Amtsblatt angekündigt erhalten Sie mit dem gedruckten Amtsblatt die Kopiervorlage des Begleitheftchens für die Frauenwallfahrt nach Helfta am Samstag, 20. Juni 2009. – Auch im Internet zu finden unter: www.bistum-magdeburg.de. Bitte helfen Sie mit, dass alle Frauen, die sich aus Ihrem Gemeindeverbund auf den Weg nach Helfta machen, ein Exemplar bekommen. Die Gebete und Lieder, Texte und Informationen dienen der Einstimmung auf die Wallfahrt und wollen dazu beitragen, dass dieser Tag der Begegnung eine geistliche Erfahrung wird, durch die die Freude am Glauben gestärkt wird. Für Rückfragen steht gern zur Verfügung: sr.rita.breuer@bistum-magdeburg.de, Telefon (03 91) 59 61-181 /-184

Prozessbereich 2: Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung

Nr. 90 Entpflichtungen / Ernennungen / Beauftragungen


Pater Eberhard Sievers OFM wurde zum 30.06.2009 von seinen Aufgaben in unserem Bistum entpflichtet. Er wird von seinem Orden für eine andere Tätigkeit außerhalb unseres Bistums eingesetzt.

Vikar Matthias Hamann wurde auf der letzten Diözesanversammlung der Malteser-Jugend unseres Bistums von den Teilnehmern zum Jugendseelsorger gewählt. Bischof Gerhard hat entsprechend der Bitte der Diözesanjugendreferentin und auf der Basis der geltenden Ordnung Vikar Matthias Hamann mit Wirkung vom 09.05.2009 zum Jugendseelsorger der Malteser-Jugend des Bistums Magdeburg ernannt.

Nr. 91 Todesanzeigen

Sr. Ferdinande (Antonie Hartmann) ist am 21.04.2009 nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren verstorben. Sie gehörte zur Schwesterngemeinschaft des Provinzhauses Friedrichsburg der Ordensgemeinschaft der Schwestern der Göttlichen Vorsehung. Von 1991 bis 1995 war Sie als Lehrerin aktiv am Norbertusgymnasium und darüber hinaus hielt sie Kontakt und bemühte sich weiterhin um einzelne Schüler/innen bis zu Ihrem Umzug und Ruhestand in Münster. Die Beerdigung fand am 27.04.2009 auf dem Friedhof am Vorsehungskloster statt.
Nachruf

Alt-Äbtissin M. Assumpta Schenkl ist am 24.04.2009 plötzlich im Alter von 84 verstorben. Im Laufe der letzten 10 Jahre baute sie federführend das Kloster Helfta wieder auf. Das Requiem wurde für sie am 01.05.2009 in der Klosterkirche zu Helfta gefeiert. Die Beerdigung fand anschließend auf dem Klosterfriedhof statt.
Lasst uns der Verstorbenen in der Eucharistiefeier und im Gebet gedenken. Wir wollen der Verstorbenen in der Eucharistie und im Gebet gedenken.
Hunderte folgten ihrem Sarg

link

Themen und Partnerportale