Bistumskarte Jetzt spenden

Dokumente der deutschen Bischöfe

Amtsblatt 11/2013

Dokumente des Bischofs

Nr. 171 Einladung zu den Priesterwerkwochen 2014 Als Anlage zur gedruckten Ausgabe erhalten Sie die Einladung zu den...

Mitteilungen des Generalvikars

Nr. 172 Schlüsselzuweisung 2014 Die Berechnung der Schlüsselzuweisung für das Haushaltsjahr 2014 erfolgt...

Mitteilungen des Ordinariates

Fachbereich Pastoral in Kirche und Gesellschaft Nr. 177 Ausbildung zur „Kess erziehen –...

Mitteilungen aus den Einrichtungen

Nr. 182 Arbeitsstelle Jugendpastoral Ministrantinnen- und Ministrantenwallfahrt „Alle Wege führen nach...

Weitere kirchliche Mitteilungen

Nr. 185 E-Mail-, Telefonnummern- und Adressenänderungen Diese Angaben veröffentlichten wir nicht im...

Dokumente der deutschen Bischöfe

Nr. 169 Leitlinien für den Umgang mit sexuellem Missbrauch Minderjähriger und erwachsener Schutzbefohlener durch Kleriker, Ordensangehörige und andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“

Der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz hat die „Leitlinien für den Umgang mit sexuellem Missbrauch Minderjähriger und erwachsener Schutzbefohlener durch Kleriker, Ordensangehörige und andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ verabschiedet. Sie sind die überarbeiteten Fortschreibungen der bisherigen Regelungen, die 2010 ad experimentum für drei Jahre in Kraft gesetzt wurden. Die vorliegenden Leitlinien gelten für fünf Jahre und werden vor Verlängerung ihrer Geltungsdauer nochmals einer Prüfung unterzogen. | Download

Würzburg, den 26. August 2013 | Magdeburg, den 22. Oktober 2013
Für das Bistum Magdeburg
Dr. Gerhard Feige
Bischof

Der Wortlaut ist im Einzelnen als Anlage zu diesem Amtsblatt ersichtlich. Diese Anlage ist Bestandteil des Amtsblatts.

Nr. 170 Rahmenordnung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und erwachsenen Schutzbefohlenen im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz

Der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz hat die Fortschreibung „Rahmenordnung Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und erwachsenen Schutzbefohlenen im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ verabschiedet. Sie sind die überarbeiteten Fortschreibungen der bisherigen Regelungen, die 2010 ad experimentum für drei Jahre in Kraft gesetzt wurden. Die vorliegende Rahmenordnung gilt für fünf Jahre und wird vor ihrer Verlängerung ihrer Geltungsdauer nochmals einer Prüfung unterzogen. | Download

Würzburg, den 26. August 2013 | Magdeburg, den 22. Oktober 2013
Für das Bistum Magdeburg
Dr. Gerhard Feige
Bischof

Der Wortlaut ist im Einzelnen als Anlage zu diesem Amtsblatt ersichtlich. Diese Anlage ist Bestandteil des Amtsblatts.

Themen und Partnerportale