Bistumskarte

Aktion Solidarité – gegründet

Die Pfarrei St. Augustin in Solla, Togo gründet Verein für Hilfe und Schutz von Kindern meldet Pfarrer Kudla

Der größte Feind der Kinder ist  weltweit immer noch die Armut und das Fehlen echter Eltern, die Kraft und Liebe geben. Nach langjähriger Arbeit im Bereich sozialer Hilfe hat die Pfarrei St. Augustin in Solla mit dem deutschen Pfarrer Ronald Kudla für die Kinderförderungs- und Bildungsarbeit einen Verein gegründet. Sein Name "Solidarité", ein Begriff aus der katholischen Soziallehre, lässt vieles anklingen: Arm und reich, groß und klein, gemeinsam,  Waisen und Kinder aus sozial schwachen Familien können sich einschreiben und auf Hilfen im Krankheitsfall- oder für  Schule und Nahrung hoffen. Andere zahlen einen kleinen Beitrag. Zweimal im Monat gibt es samstags ein Programm mit Spiel, Gesang und gemeinsamen Lernen. Eine ganze Gruppe von freiwilligen jungen Helfern wird daran beteiligt und ausgebildet. Mittlerweile erreicht die Zahl der Teilnehmer in 3 Zentren der Pfarrei fast 400. Etwa ein Drittel sind Kinder ohne Eltern. Am Ende eines jeden Treffens gibt es ein gemeinsames Essen: Reis, Maisbrei oder Botcoin-Pfannenkuchen. Und ein Lied wurde gedichtet: "Une famille SOLIDARITÉ , une famille des enfants de Dieu!" - Eine Familie, Solidarität, eine Familie der Kinder Gottes.
Für Informationen wenden Sie sich bitte direkt an den Pfarrer unter kudlaronald@gmail.com
(R. Kudla)

Themen und Partnerportale