Bistumskarte Jetzt spenden

Musik querbeet

Benefizkonzert zugunsten der Weihnachtsaktion der Stiftung netzwerk leben in Burg

Im Supermarkt gibt es die ersten Spekulatius und schon wird klar, es ist wieder Benefiz-Konzert-Zeit in Burg. Die Ehrenamtsgruppe der Stiftung netzwerk leben, lädt am Donnerstag, 13. Oktober in die Aula des Roland-Gymnasiums ein. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass startet um 18:30 Uhr. Mit dem gesammelten Geld wird die Weihnachtsaktion der Gruppe unterstützt, damit zur Weihnachtszeit wieder viele Pakete gepackt werden können. Sie werden dann an Kinder verschenkt, denen es nicht ganz so gut geht.

Das Roland-Gymnasium ist Teil dieser Weihnachtsaktion der Ehrenamtsgruppe der Stiftung netzwerk leben und Konzeption und Gesamtleitung des Konzertes liegen bei dem Musiklehrer Christian Hoffmann.

Diesmal beteiligen sich Kinderchor, Oberstufenchor, Kammermusik-Ensemble, Schlagwerk-Ensemble, Vokalensemble Burg unter dem Motto: „Musik querbeet… und was nach Corona übrig blieb“. Bernd Felscher von der Ehrenamtsgruppe freut sich, dass Bürgermeister Philipp Stark die Schirmherrschaft übernommen hat.  

 (sus; Fotos: Ehrenamtsgruppe Netzwerk leben)

Themen und Partnerportale