Bistumskarte

Sei gut, Mensch!

Frühjahrs-Straßensammlung der Caritas mit Alternativen

In den Wochen nach Ostern führt die Caritas für gewöhnlich ihre Haus- und Straßensammlung durch. Auch in diesen Tagen sollte sie wieder so durchgeführt werden, wie seit vielen Jahren im Bistum Magdeburg. Alles war fertig-die Anschreiben, die Flyer, die Postkarten, die Listen und die Ausweise. Dann kam alles anders.

„Derzeit leben wir in Zeiten der Corona-Epidemie, viele Menschen haben große Sorgen und wissen nicht, wie es weitergeht. Gottesdienste fallen aus und uns allen fehlt das Gemeindeleben, wie wir es kennen und mögen“,  so die Diözesan-Caritasdirektorin Cornelia Piekarski . „Deshalb wird es, und das liegt nahe, in diesem Frühjahr auch keine klassische Caritas­ Sammlung geben. Ich hoffe sehr, dass die Bedingungen für unsere Herbstsammlung (geplant vom 19.9. bis 28.9.2020) andere sein werden.“

Trotzdem ist es der Caritas ein wichtiges Anliegen, Spenden einzusammeln, denn die Erlöse kommen vielen Projekten zugute, die nicht auf andere Weise finanziert werden können.

Ihre Spende unterstützt uns dabei, Menschen beizustehen, die Hilfe brauchen. Seien Sie gut, Mensch! Denn Deutschland braucht seine „Gutmenschen“ – das meinen wir von der Caritas im Frühjahr 2020 und haben dafür gute Gründe:
„Gutmenschen“, die handeln und sich engagieren, verdienen unsere Anerkennung.
„Gutmenschen“ machen mit ihrem Ehrenamt Solidarität und Miteinander möglich.
„Gutmenschen“ halten unsere Gesellschaft zusammen. Allen, die diesen Begriff lächerlich machen, sagen wir: Stopp!

Sie sehen: Wir haben viele Motive, die bundesweite Caritas-Kampagne 2020 unter die Überschrift „Sei gut, Mensch!“ zu stellen. Wir laden dazu ein, aktiv zu werden, sich einzusetzen. Wir klopfen bei der Politik an und sagen, Engagement und Ehrenamt brauchen gute Rahmenbedingungen.

Wer ist nicht alles ein „Gutmensch“!? Ob in Seniorenzentren oder Altenheimen, in der Not- und Katastrophenhilfe, in Förderzentren oder Beratungsstellen, bei Demonstrationen oder in öffentlichen Debatten – wir finden sie überall, bei ihrem Einsatz für Menschlichkeit, Vielfalt, Demokratie und Zusammenhalt. In diesem Sinne: Lasst uns alle „Gutmenschen“ sein.

Im vergangenen Jahr konnte die Caritas im Bistum Magdeburg insgesamt 23.663,00 Euro sammeln. Ein herzliches Dankeschön dafür! Davon verblieben in den Gemeinden zur unbürokratischen Linderung von Notfällen und zur Organisation der örtlichen Caritasarbeit 4.246,14 Euro.

Der Diözesan-Caritasverband Magdeburg setzte die verbliebenen Spendengelder in Höhe von 19.416,86 Euro ein für:
Die Caritas-Regionalverbände erhielten für die Bewältigung ihrer satzungsgemäßen Aufgaben
Dekanat Magdeburg     3.624,20 Euro
Dekanat Halle   2.294,81 Euro
Sozialfonds:
Familienerholung Wienrode 2.000,00 Euro
Therapie- und Schulsozialarbeit Ilsenburg 1.800,00 Euro

Offene Beratungstätigkeit, die der Caritasverband allen Menschen in materieller und psychosozialer Not kostenlos anbietet: 9.697,85 Euro

Den Flyer zur Frühjahrssammlung gibt es hier

Caritasverband für das Bistum Magdeburg e.V.
Spendenkonto
IBAN: DE 6620 0300 0000 2902 8027
BIC: HYVEDEMM300

(caritas/pixabay)

Themen und Partnerportale