Bistumskarte

Aufruf an Medizinstudierende | Gemeinsam gegen Corona

Vor dem Hintergrund der sich verschärfenden COVID-19-Lage in Halle (Saale) richtet das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara einen Aufruf zur Mitarbeit an alle Medizinstudierenden

Die halleschen Krankenhäuser stehen in der COVID-19-Krise vor einer historischen Herausforderung in der Patientenversorgung. In seiner fast 125-jährigen Geschichte hatte das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara im Herzen der Stadt Halle stets den Anspruch, die beste Versorgung für alle Menschen anzubieten, die sich uns anvertrauen.

Bei einer weiteren Verschärfung der Pandemielage droht jedoch trotz modernster Ausstattung und flexibler Organisation auch unserem Haus die Personalknappheit. Unsere Kolleginnen und Kollegen aus Ärzteschaft und Pflege sind bereit, an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit zu gehen. Dennoch benötigen sie Unterstützung, um die zusätzlichen Belastungen der kommenden Wochen und Monate bewältigen zu können.

Wir bitten Sie daher dringend um Ihr Engagement und Ihre Kenntnisse als angehende Medizinerinnen und Mediziner. Mit Ihrer Mitarbeit wird unser Krankenhaus mehr denn je ein Ort der Hoffnung für Patienten mit schweren COVID-19-Verläufen und Angehörige, die nicht nur die kommenden Weihnachtsfeiertage in großer Sorge um ihre Lieben verbringen müssen.

Machen Sie die weltweite Krise zu einem besonderen Moment der Bewährung in Ihrer persönlichen Laufbahn als angehende Ärztin oder angehender Arzt. Sie erhalten einen Anstellungsvertrag unseres Krankenhauses und werden Teil eines Teams, das mit fast 1.200 Mitarbeitenden rund 60.000 Patienten im Jahr versorgt.

Wir freuen uns auf Ihre formlose E-Mail an Frau Angela Bergmann, Referentin der Geschäftsführung: angela.bergmann@krankenhaus-halle-saale.de

Ihr Beitrag und Ihre kurzfristige Mitarbeit im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara sind unsere Chance, in Halle und unserer Region ein Signal für die bundesweite Gesundheitsversorgung in der Corona-Krise zu geben. Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen setzen.

Das Direktorium des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale)

Thomas Wüstner (Geschäftsführer)
Daniela Marintschev (Pflegedirektorin)
Dr. Hendrik Liedtke (Ärztliche

 Der Link mit dem Aufruf im Wortlaut.

(Foto Warmuth)

Themen und Partnerportale