Bistumskarte Jetzt spenden

Spenden statt Geschenke

Zum diamantenen Priesterjubiläum sammelte Pfarrer i.R. Zülicke Spenden für die Partnerschaftsaktion Ost

Der feierliche Gottesdienst ist gut organisiert. Die festliche Runde im Anschluss des Gottesdienstes ist liebevoll vorbereitet. Die Gäste sind geladen. Und der Jubilar, Pfarrer i.R. Peter Zülicke aus der Pfarrei Haldensleben, stand vor der Frage, „Was soll ich mir wünschen? Ich habe doch alles, was ich brauche…“.

Zu seinem Diamantenen Priesterjubiläum hat Pfarrer Zülicke sich Spenden statt Geschenke gewünscht. Er hat seine Gäste und Gratulanten um eine Kollekte zu Gunsten der Partnerschaftsaktion Ost, des Hilfswerkes für Osteuropa, gebeten. Der Wunsch wurde erhört. Beim Jubiläumsgottesdienst kamen Spenden in Höhe von 1.100,00 Euro zusammen, die Pfarrer Zülicke an die Geschäftsführerin der Partnerschaftsaktion Ost, Rasa Hinz, übergeben hat.

„Wir sind für diese großartige Unterstützung sehr dankbar! Mit dieser Spende kann unser Hilfswerk wichtige Projekte in der Ukraine realisieren. Die Menschen vor Ort benötigen dringende Hilfe, insbesondere jetzt vor dem Ausbruch der kälteren Jahreszeit. Die durch den Krieg beschädigten Wohnhäuser müssen instand gesetzt werden: zerstörte Fenster müssen neu verglast werden oder zerbombte Dächer müssen repariert und neu gedeckt werden!“, so Hinz.

Die Partnerschaftsaktion Ost setzt sich für den Frieden und die Verständigung der Völker ein. „Und gerade in diesen schwierigen Zeiten nimmt unser Hilfswerk für Osteuropa seinen Auftrag erst und setzt sich, so gut wie es geht, für die Menschen in der Ukraine ein“, erläuterte Hinz.

(rh; Foto: Hahn)

Themen und Partnerportale