Bistumskarte Jetzt spenden

Effata, öffne dich

Bischof Dr. Gerhard Feige lädt zur Bistumswallfahrt am 5. September auf die Huysburg ein

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Aber das ist kein Grund zur Traurigkeit, denn in diesem Jahr findet am 5. September die Bistumswallfahrt wieder auf der Huysburg statt. Nachdem die Bistumswallfahrt 2020 wegen der Pandemie ausfallen musste, wird es in diesem Jahr am Sonntag, 5. September um 10 Uhr wieder eine Begegnung auf der Huysburg geben. „Nach einer Zeit deutlicher Einschränkungen freuen sich die Menschen jetzt über die Öffnung des gesellschaftlichen Lebens“, so der Bischof. „Treffen im Freundeskreis und der Besuch von Veranstaltungen ist möglich Auch in den Pfarreien und in unseren Einrichtungen geschieht wieder mehr Begegnung: Gruppen und Gremien treffen sich, und in den Gottesdiensten darf wieder gesungen werden. Wie wohltuend klingt dazu ein Wort Jesu aus dem Sonntagsevangelium des Wallfahrtstages: Effata, öffne dich.“

So lautet auch das Motto der diesjährigen Wallfahrt. „Neben dem Öffnen von Lebensräumen und Möglichkeiten blicken wir auch auf die Frage „Wo habe ich mich (anderen) verschlossen und brauche eine Heilung, die zur Öffnung führt, die mich wieder offen sein und frei atmen lässt?" Die Feier der Eucharistie möchte mit allen, die sie mitfeiern können, auch Atem holen nach einer Zeit der Einschränkung“ so Feige.

Das Leitwort aus dem Evangelium des Wallfahrtstages rührt in uns an, worauf wir alle so lange gewartet haben: aufatmen und sich öffnen können, für Dinge, zu denen der Spätsommer einlädt, für andere Menschen, auch für Gott.

Das Gelände der Huysburg bietet im Anschluss an den Gottesdienst die Möglichkeit zum Verweilen, zur Begegnung und für ein privates Picknick. Die Verpflegung bitte selbst mitbringen. Der Klosterladen wird geöffnet sein und die Verantwortlichen im Ekkehardhaus erwägen auf dem Kirchplatz das Angebot einer kleinen Auswahl an Speisen und Getränken. Die Kirche und die Marienkapelle laden zum persönlichen Gebet ein, nach 13:30 Uhr auch zu Anbetung mit meditativer Orgelmusik.

Priester sind für Gespräche und den Empfang des Bußsakramentes bereit.

Für die Teilnahme an dem Gottesdienst auf der Huysburg ist eine Anmeldung erforderlich. Einfach diesen Link anklicken und los geht es. Oder diesen QR Code mit dem Smatphone scannen. QR CODE

Mehr Informationen unter bistum-magdeburg.de/wallfahrt

(sus; Foto von der Wallfahrt 2018: Sperling)

Themen und Partnerportale