Bistumskarte

Engel-Portal wieder komplett

Die vom Westportal der Kathedrale St. Sebastian in Magdeburg gestohlenen Bronze-Engel sind erneuert

Im Juni vergangenen Jahres wurde nachts vom Westportal der Kathedrale St. Sebastian in Magdeburg das Mittelteil des bronzenen Engel-Gitters gestohlen. Nun haben Kunstgießer Josef Volmer und sein Team das vervollständigte Engel-Tor wieder installiert. Schwester Therese Goering freut sich, dass nun das Kunstwerk wieder komplett ist.

Damit das Tor wieder in seiner vollen Schönheit präsentiert werden konnte, stand der Kunstgießer vor einer großen Herausforderung. Erst mussten von den verbliebenen Engelsskulpturen Abdrücke erstellt werden und dann das ganze Ensemble wieder so geformt werden, dass es den perfekten Radius ergibt und an den Torschießen ineinander passt. „Das Ganze musste erst als Idee in meinem Kopf wachsen“, erzählt der Kunstgießer-Meister, „und das Kunstwerk dann deutlich stabiler und sicherer angebracht werden. Aber nun kann Ostern kommen,“ fügt er schmunzelnd an.

Das Portal mit einem halbrunden Zaun aus plastischen, stilisierten Engeln ist das Werk des bekannten Künstlers Jürgen Suberg (* 1944 in Mönchengladbach) aus Olsberg. Vier Engel, die die Pforte des Portals bilden, waren gewaltsam entwendet worden.

(sus; Foto: Sperling)

 

Themen und Partnerportale