Bistumskarte

Frauenfest 2020 abgesagt

Aber es gibt eine Überraschung

Coronabedingt sind alle Großveranstaltungen auf Bistumsebene bis in den Herbst hinein abgesagt worden. So wird auch das für den 13. Juni 2020 geplante Frauenfest im Kloster Helfta in diesem Jahr nicht stattfinden können. Unter dem Titel „Du hast in dir den Himmel und die Erde“ laden die Verantwortlichen stattdessen schon heute herzlich ein zum Frauenfest 2021, das am 19. Juni 2021 geplant ist.

Um die 26-jährige Tradition des Festes nicht ganz zu unterbrechen, hat sich das Vorbereitungsteam mit  Bettina Albrecht, Luzia Neubert und Miriam Wehle eine kleine Überraschung ausgedacht: Ein fröhliches Frauenfest-Video wird am 12.06.20 auf dem Youtube-Kanal des Bistums erscheinen. Wohl kein Ersatz für ein reales Treffen, aber eine ganz eigene Begegnung mit dem Kraftort Helfta und der ihn prägenden Frauen.

Das Frauenfest im Kloster Helfta (früher: Frauenwallfahrt im Bistum Magdeburg) hat eine der ältesten Traditionen im jungen Bistum Magdeburg: Am historisch bedeutsamen Ort dreier Mystikerinnen versammelten sich 1994 zum ersten Mal Frauen in großer Zahl, um gemeinsam zu beten, zu singen und sich gegenseitig zu stärken. 2021 wird im 27. Jahr des Frauenfestes eine Geschichte fortgeschrieben, die der Wertschätzung und Gleichstellung von Frauen in der Kirche und der Gesellschaft gewidmet ist.

(MW; Foto: Anna Rether)

 

Themen und Partnerportale