Bistumskarte
Stellenangebot

Justiziar/in für das Bischöfliche Ordinariat gesucht

Das Bistum Magdeburg sucht für das Bischöfliche Ordinariat  zum 01.04.2019 oder später eine Justiziarin / einen Justiziar.

Im Bistum Magdeburg ist zum 01.04.2019 oder später die Stelle der Justiziarin / des Justiziars des Bischöflichen Ordinariates zu besetzen.

Zum Aufgabenbereich der Justiziarin / des Justiziars gehören:

  • die Prüfung aller rechtsrelevanten Vorgänge (Satzungsänderungen, Verträgen etc.),
  • die Zuarbeit im Verfahren der kirchenaufsichtlichen Prüfungen,
  • die Mitarbeit bei der Ausformulierung von rechtsrelevanten Texten (Rechtsvorschriften, Ordnungen, Zeugnissen und Sanktionen),
  • die juristische Beratung der Pfarreien und Einrichtungen des Bistums,
  • die Vertretung des Bistums und dessen Einrichtungen in Rechtsstreitigkeiten (ggf. auch gerichtlich),
  • die Unterstützung der Stiftungsaufsicht in rechtlichen Fragestellungen.

Wir suchen eine Persönlichkeit:

  • die ein breites Grundlagenwissen auf verschiedenen Rechtsgebieten, insbesondere im Arbeits-, Miet- und Grundstücksrecht besitzt,
  • die neben dem zweiten juristischen Staatsexamen über kirchen- und gesellschafts-politisches Interesse verfügt,
  • die in der Lage ist, Sachverhalte und Problemstellungen schnell zu erfassen und zielorientiert unter ethischen Kriterien zu bearbeiten,
  • die bereit ist, sich auf die unterschiedlichen juristischen Herausforderungen einer kirchlichen Behörde mit geringen Personalressourcen schnell einzustellen,
  • die selbständig, verantwortungsbewusst und mit großer Diskretion ihre Aufgaben wahrnimmt,
  • die die Ziele und Wertvorstellungen der katholischen Kirche teilt und über Kenntnisse der kirchlichen Grundstrukturen verfügt.

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und vielfältige Aufgabe, eingebunden in eine kirchliche Dienstgemeinschaft,
  • eine unbefristete Stelle, vorzugsweise mit einem Stellenumfang von 100 % einer Vollzeitstelle,
  • eine Vergütung sowie soziale Leistungen einschließlich einer Zusatzversorgung nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung (DVO), die an den TVöD angelehnt sind.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 23.03.2019 an:

Bischöfliches Ordinariat Magdeburg,
Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung,
Max-Josef-Metzger-Str. 1, 39104 Magdeburg
Tel.: 03 91 / 59 61 132, E-Mail: thomas.kriesel@bistum-magdeburg.de

Sollten Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, senden Sie bitte alle Anlagen als PDF-Datei. Aus Gründen der IT-Sicherheit werden alle anderen Dateiformate automatisch ausgefiltert.

Themen und Partnerportale