Bistumskarte

Intensive Beratungen

Klausurtagung vom Vorstand des Katholikenrates

Zu einer Klausurtagung kam der Vorstand des Katholikenrates am vergangenen Wochenende im Ökumenischen Haus der Begegnung und Stille – Kloster Marienstern – Mühlberg zusammen.

Still war es freilich nicht. Denn zu den Themen auf der Tagesordnung wurde heftig diskutiert. Auf der Agenda standen u.a. ein Statement zur Europawahl oder neue Formen der Öffentlichkeitsarbeit des Katholikenrates.

Nicht nur, weil in Rom zeitgleich der von Papst Franziskus einberufene Anti-Missbrauchsgipfel tagte, kam auch in Mühlberg das Thema Missbrauch zur Sprache. Wir hatten im Herbst eine Arbeitsgruppe „Konsequenzen aus der Missbrauchsdebatte“ eingesetzt, deren Ergebnisse in der nächsten Vollversammlung vorgestellt werden sollen.

In der Frühjahrsvollversammlung nehmen wir den Faden der vergangenen Treffen auf. Als Thema haben wir „Gemeinsames Priestertum“ gewählt. Ganz intensiv wurde auch zur Beteiligung von Laien in Leitungsgremien von Pfarreien und Bistum diskutiert.

Gut, dass wir hierfür nicht nur die viel zu kurze Zeit einer „normalen“ Vorstandssitzung hatten.

Wir danken Pater Alois und seinem Team für die herzliche Gastfreundschaft und für die offene und gute Atmosphäre im Ökumenischen Haus in Mühlberg.

Themen und Partnerportale