Geht doch! Pilgern durch Sachsen-Anhalt

3. Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit von Bonn nach Katowice

Geht doch! Unter diesem Motto lädt ein ökumenisches Bündnis aus Landeskirchen, Diözesen, christlichen Entwicklungsdiensten, Missionswerken und Umweltverbänden auf den dritten Pilgerweg für Klimagerechtigkeit ein. Im Vorfeld der 24. Weltklimakonferenz wird gemeinsames Gehen, spirituelle Besinnung und Einsatz für Klimaschutz miteinander verbunden.

Von Bonn (COP23) ziehen die Pilgernden über Düsseldorf, Hannover, Dresden, Huysburg und Cottbus nach Berlin und weiter nach Katowice (COP24). Dort werden ab dem 3. Dezember die Spielregeln für die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens verhandelt. Die Ambitionen der Staaten in ihren Klimaanstrengungen müssen deutlich erhöht werden: Bisher bewegt sich die Menschheit mit den Selbstverpflichtungen der Staaten auf eine 3 Grad Celsius wärmere Welt zu. Es ist unabdingbar, dass der Ausstieg aus dem Verbrennen der fossilen Energien und ein menschengerechter Umgang mit klimabedingten Schäden, Vertreibung und Migration gebraucht wird.

Vom 10.-20. Oktober gehen die Pilgernden durch Sachsen-Anhalt. Ein ökumenisches Team aus dem Bistum Magdeburg und der Evangelischer Landeskirche hat sich gefunden, um die momentan geplante Wegstrecke zu ermöglichen. Sie läuft über Hötensleben – Huysburg – Quedlinburg – Gatersleben – Hettstedt – Eisleben – Wansleben – Halle – Merseburg-Markranstädt.

Interessierte sind herzlich eingeladen auch einzelne Tagesetappen mit zu pilgern, anderen vom Klimapilgerweg zu erzählen oder ein Quartier und/oder Verpflegung bereitzustellen. Die Bereitschaft mitzumachen bitte an:

Kathrin Natho
Lothar-Kreyssig-Ökumene-Zentrum der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland
Arbeitsstelle e-Mobilität und Klimaschutz
Am Dom 2, 39104 Magdeburg
Kathrin.Natho@ekmd.de | 0391 5346 396

oder an

Maria Faber
Fachbereich Pastoral in Kirche und Gesellschaft
missio-Diözesanstelle | Weltkirche
maria.faber@bistum-magdeburg.de | 0391 / 5 96 11 95 |

schicken.

Mehr Informationen unter klimapilgern.de oder facebook.com/klimapilgerweg

Themen und Partnerportale