Bistumskarte Jetzt spenden

Aktuelle Nachrichten

Quelle: Katholische Nachrichten-Agentur KNA
Sexueller Missbrauch in der Kirche - in vielen Ländern lange ein Tabuthema, das am liebsten totgeschwiegen wurde. Doch es gibt Fortschritte weltweit, berichten Experten bei einer Fachtagung.
Nach dem Brand in der Kathedrale Notre-Dame in Paris gab es viel Hilfe aus aller Welt. Die Kölner Dombauhütte war und ist dabei besonders aktiv - und will demnächst vier Glasfenster abholen und restaurieren.
Mehr Kirchenaustritte - und trotzdem mehr Kirchensteuern und höhere Überschüsse. Eine auf den ersten Blick erstaunliche Entwicklung im Erzbistum Köln. Doch es gibt Erklärungen dafür.
Ausgerechnet am höchsten jüdischen Feiertag: In Hannover wurde am Fest Jom Kippur ein Fenster in einer Synagoge beschädigt. Noch ist unklar, ob es ein Anschlag war. Das Enstetzen ist groß.
Viele hatten auf Salman Rushdie getippt oder Margaret Atwood, andere auf Michel Houellebecq. Doch das Komitee entschied sich anders beim Literaturnobelpreis.
Nach vielen Vorwürfen bricht der Ex-Vorsitzende der Bischofskonferenz nun doch sein langes Schweigen: Alt-Erzbischof Robert Zollitsch (84) räumt Fehler und persönliche Schuld bei der Aufarbeitung von Missbrauch ein.
Prostitution blüht in Deutschland. Frauenverbände verlangen nun Konsequenzen des Gesetzgebers und sehen Vorbilder in anderen Ländern.
Kirchenverfolgung wird in Mexico wieder zu einem Problem. Das hat jetzt schon Auswirkungen auf die psychische Gesundheit vieler Geistlicher.

Themen und Partnerportale