Bistumskarte

Bilde unser Herz

Kreuzweg in der Sankt Franziskus-Grundschule Halle (Saale)

Gespannt warten die Kinder der Klasse 2a  in der Sankt Franziskus-Grundschule auf eine Abordnung der Klasse 4a. Solange sprechen sie über das Leiden Jesu und die Nägel, die in seine Hände und Füße geschlagen wurden. Dann klopft es leise und fünf Schüler der 4a kommen mit ihrer Lehrerin in den Stehkreis dazu. Sie reichen ein Seil, damit alle eng im Kreis zusammenstehen können.

Gemeinsam legen die Kinder das Seil in die Mitte, aber diesmal ist kein Kreis zu sehen, sondern ein daraus geformtes Herz und mittendrin eine brennende Kerze. „Bilde mein Herz nach deinem Herzen“ so lautet der Wunsch, der an allen Stationen des Kreuzweges von den Kinder gesprochen wird. Die 4a bereitet die Jüngeren auf dieses Ritual und den ablauf vor. Dazu wird Blockflöte gespielt.

Dann macht sich die Klasse 2a auf den Weg zur Station 1 „Das Kreuz tragen“. Wie schwer es sein kann, ein Kreuz zu tragen, davon berichten die Kinder, die diese Station vorbereitet haben. An der 2. Station zum Thema „Barmherzig sein“ erfahren die Kinder, wie die Liebe Jesu unser Leben verwandeln kann.

Auch im hauseigenen Hort ist eine Station aufgebaut. Hier werden die Grundschüler auf Hass und Hetze aufmerksam gemacht und wie es gelingen kann, diesen Hass zu überwinden. „Bilde unser Herz nach deinem Herzen“.

Insgesamt kommen alle 119 Schülerinnen und Schüler der katholischen Grundschule an allen Stationen vorbei, die liebevoll von Lehrerinnen, Erziehern und den Schülern vorbereit wurden. Die Vorbereitungen dazu liefen seit Aschermittwoch.

Themen und Partnerportale