Bistumskarte

Buchvorstellung | Evensong | Bibellesung

Was sonst passiert…

Abschlusskonzert 26. Tonkünstlerfest Sachsen-Anhalt

Am Samstag, 24. November findet um 19.30Uhr in der Kathedralkirche St. Sebastian, in Magdeburg Max-Josef-Mezger-Str.4 ein Abschlusskonzert mit Werken von Leonard Bernstein, Komponisten aus Sachsen-Anhalt sowie Improvisationen und Inspirationen statt. Ausführende: Matthias Mück - Orgel | Warnfried Altmann - Saxofon | Winfried Staufenbiel - Stimme, Violoncello, Percussion | Leitung: Matthias Mück | Eintritt: 10,-Euro / erm. 8,- Euro (Schüler/Studenten). Veranstaltung in Kooperation mit der Kirchenmusik an der Kathedralkirche St. Sebastian Magdeburg

Evensong - Abendlob

Fast schon mittlerweile ein sehr liebgewonnenes Musikereignis der etwas anderen Art zu der immer mehr Menschen nach Halle finden: traditionell am letzten Sonntag des Kirchenjahres und zu Beginn der Passionszeit findet immer ein Evensong - Abendlob in der Moritzkirche Halle statt. Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 25. November um 19 Uhr in der Moritzkirche (An der Moritzkirche 8, 06108 Halle). An diesem Abend erklingen Chor- und Orgelwerke von Smith, Tallis, Viadana, Mendelssohn, Chilcott und Snyder u.a. Die Zuhörer sind an mehreren Stellen des Evensong herzlich dazu eingeladen eigens in die Musik mit einzustimmen. Musikalische Ausführende sind der Propstei-Moritzchor Halle, Tobias Geuther (Orgel) unter der Leitung von Tobias Fraß. Dem Evensong steht als Liturge Propst Reinhard Hentschel vor.

Denk ich an die Moritzkirche
Vorstellung eines Lesebuches

Am Dienstag, 27. November, um 19 Uhr wird in der Moritzkirche in Halle (Saale) das neue Buch über die Geschichte(n) des Gotteshauses feierlich präsentiert.
Im März 2015 fand eine Schreibwerkstatt unter der Leitung von Christoph Kuhn statt. Die Ergebnisse sind nun in einem Buch zusammengefasst, das zu einem zeitgeschichtlichen Dokument herangewachsen ist und jetzt vorliegt. Mit musikalischer Umrahmung von der Sauerorgel mit Tobias Geuther und Liedern der Capella Hallensis unter der Leitung von Tobias Fraß wird aus einer Auswahl der Texte gelesen. Im Anschluss der Präsentation gibt es einen kleinen Empfang.
Das Buch und die Grafiken Barbara Dimanskis aus dem Buch können Sie an diesem Abend erwerben. Der Erlös geht an die Bürgergesellschaft St. Mauritius zu Halle (Saale) e.V. zur Unterstützung der Sanierungsarbeiten an der Moritzkirche.

 „Sie werden lachen – die Bibel“
Dessauer Prominente lesen aus der Bibel

„Sie werden lachen – die Bibel!“ Dies antwortete Bertolt Brecht auf die Frage, welches Buch er denn auf die sprichwörtliche einsame Insel mitnehmen würde. In dieser Tradition wird am Mittwoch, 28. November, ein Dessauer, der auf den ersten Blick vielleicht nicht mit der Bibel verbunden wird, aus der Heiligen Schrift lesen und darüber sprechen, was ihn mit diesem Stück großer Menschheitsliteratur verbindet.
Der Violinist Christoph Klein, Mitglied verschiedener Streichensembles und von 2016 bis 2018 erster Geiger der Anhaltischen Philharmonie Dessau, wird nicht nur das Buch der Bücher zu Wort kommen lassen, sondern auch durch die Geige sprechen, der er sein berufliches Leben gewidmet hat.
Alle Interessierten sind zu einem sicherlich ganz besonderen Abend bei Kerzenschein recht herzlich in den Raum der Stille des Liborius-Gymnasiums eingeladen. Beginn ist um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Auferstehung

„Auferstehung-wie wird das sein?“ steht als Thema über dem Klosterhelftagespräch am 27. November im Kloster Helfta in Lutherstadt Eisleben, Lindenstraße36. Alle Interessierten sind dazu eingeladen. Beginn ist 20:15 Uhr, Eingang Klosterpforte. Moderation hat die Zisterzienserin M. Katharina Gutlederer. Mehr Infos: www.kloster-helfta.de

Orgelkonzert in St. Sebastian

Am Sonntag, 2. Dezember findet um 16.30 Uhr in der Kathedrale St. Sebastian Magdeburg ein Orgelkonzert statt. Zu Gast ist der junge Organist MAXIME PATEL  (Chalon-sur Saône, Burgund / Frankreich). Er wird Werke von Demessieux, Dupré, Vierne, Pachelbel, Liszt zu Gehör bringen.
Das Konzert findet unter freiem Eintritt statt. Eine Spende wird am Ausgang erbeten.

Adventliches Orgelkonzert in St. Bonifatius Bernburg 

Ein adventliches Orgelkonzert findet am 1. Adventssonntag, 2. Dezember, 17 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Bonifatius in Bernburg/ Saale statt.
Gespielt werden unter anderem Magnificat-Bearbeitungen des Franzosen Jean François Dandrieu und adventliche Psalm-Vertonungen des Flamen Antoni van Noordt. Weiterhin erklingt eine Improvisationsfantasie über den beliebten Adventschoral Choral „Macht hoch die Tür“.
Die Pfarrgemeinde Sankt Bonifatius lädt herzlich zu dieser besinnlichen Einstimmung in die Adventszeit ein. An der Orgel spielt Dekanatskirchenmusiker Erik Haffner. Der Eintritt ist frei; um eine Türkollekte am Ausgang wird zugunsten der Kirchenmusik an der Bonifatiusgemeinde gebeten.

Themen und Partnerportale