Bistumskarte

Schauspiel | Domführung | Europawahl

Was sonst passiert…

„Die Heilige Kunigunde“
Sonderführung im Merseburger Dom

Am 3. März begeht nach dem Heiligenkalender die Heilige Kunigunde ihren Namenstag. Wer war diese Frau, die diesem Tag ihren Namen gab? Wenn Sie mehr über Kunigunde und das Leben in Ihrer Zeit erfahren wollen, begeben Sie sich im Rahmen der Sonderführung „Die Heilige Kunigunde“ am Samstag, 03. März um  17.00 Uhr, auf eine spannende Zeit. | Karten sind an der Domkasse Merseburg für 8,50 Euro pro Erwachsener und 3,00 Euro pro Kinder erhältlich.| Eine Voranmeldung zu dieser Sonderführung ist erforderlich unter 03461- 21 00 45 | Treffpunkt: Besucherservice des Merseburger Doms

Flüchtlinge werden Schauspieler

Am Donnerstag, 07. März, spielt die Theatergruppe „barbed wire“, zu Deutsch: Stacheldraht, der zentralen Aufnahmestelle für Asylbewerber in Halberstadt, ein Stück namens „Borders“. Die Vorstellung beginnt um 19:00 Uhr im Zora e.V. | Am Johanniskloster 9 | 38820 Halberstadt Einlass erfolgt bereits eine halbe Stunde vorher. In dem Stück verschwimmen die Grenzen zwischen den Schauspielern und ihren Rollen, wobei jeder und jede seine und ihre persönliche Fluchtgeschichte vorträgt. So wird auf harte und knappe Weise die Realität vieler Flüchtlinge in Deutschland beschrieben.

Kerzengestaltung für Erwachsene

Am Samstag, 23. März, 15.00 Uhr, lädt die KinderDomBauhütte Naumburg Erwachsene zu einer ganz besonderen Domführung ein. Unter dem Titel „Im hellen Schein. Kreative Kerzengestaltung“ soll geklärt werden welche symbolische Bedeutung Kerzen auch heute noch haben und zu welchen Anlässen sie Verwendung finden. Im Anschluss hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, seine eigene, individuelle Familien- oder Osterkerze zu gestalten. Eine Anmeldung für die Veranstaltung bis zum 20. März ist verbindlich. Beginn der zweistündigen Führung mit Treffpunkt an der Domkasse, Domplatz 16/17 ist um 15 Uhr. Die Kosten belaufen sich auf 16,00 Euro pro Person.
Kontakt: Besucherservice Naumburger Dom Domplatz 16/17 | 06618 Naumburg | Tel.: 03445-23 01-133 oder -120 | E-Mail: fuehrung@naumburger-dom.de

Weiblich -Christlich - und in Führung?!
Fachtag für weibliche Führungskräfte in kirchlichen Institutionen

Am 28. März findet von 9.30 – 14.30 Uhr der Fachtag für weibliche Führungskräfte in kirchlichen Institutionen im Roncallihaus in Magdeburg statt. Der Fachtag versucht Impulse zur strukturellen Frauenförderung im Bereich des Bistums Magdeburg zu geben, aus denen konkrete Handlungsvorschläge abgeleitet werden können. Ebenso gibt er die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch weiblicher Führungskräfte. Er ist als Kick-off Veranstaltung für sich anschließende Formate zur regional-kirchlichen Frauenförderung geplant. | Flyer

Friedensprojekt Europa!?
Die Bedeutung der EU-Wahl für eine weltweite nachhaltige Entwicklung

Der Wahl zum EU-Parlament Ende Mai kommt große Bedeutung zu. Wird das „Friedensprojekt Europa“ gestärkt? Kommt es zu neuen Impulsen für eine weltweite nachhaltige Entwicklung ‒ oder verstärken sich Tendenzen, die die EU als Wertegemeinschaft in Frage stellen?
In einer Veranstaltung von Brot für die Welt und Misereor in Kooperation mit SDSN Germany werden die Spitzenkandidaten und -kandidatinnen für die Wahl zum EU-Parlament am Dienstag  9. April  von 18:00 ‒ 20:00 Uhr in der Französischen Friedrichstadtkirche, Gendarmenmarkt Berlin befragt. Auf dem Podium sind Manfred Weber, CSU (angefragt), Dr. Katarina Barley, SPD,  Ska Keller, Bündnis 90/Die Grünen, Özlem Alev Demirel, Die Linke und Nicola Beer, FDP. | Anmeldungen sind jetzt schon möglich| Flyer

Vorösterliche Briefe für Paare

Die Familienpastoral des Bistums Dresden-Meißen lädt, in Kooperation mit der Paar- und Beziehungspastoral aus dem Bistum Magdeburg, dazu ein die vorösterliche Fastenzeit für die Stärkung des partnerschaftlichen Zusammenlebens zu nutzen. Zwischen Aschermittwoch und Ostern haben Paare die Möglichkeit, Briefe zu erhalten, die zu einem Gespräch zwischen den Partnern anregen sollen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Ordinariat Dresden.
Kontakt: Tel. 0351-3364 704 | E-Mail: familien­pastoral@ordinariat-dresden.de

 

Themen und Partnerportale