Bistumskarte

Friedensprojekte | Kunstvortrag | weibliche Führung

Was sonst passiert…

Internationale Wochen gegen Rassismus

Vom 11. bis 24. März beteiligen sich in Magdeburg verschiedene Akteure an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. In unterschiedlichen Formaten wie Kunstbrunch oder Stadtrundgang bis hin zu Seminar oder Workshop zeigen Vereine, Initiativen und Bildungsträger wie sie sich für eine weltoffene Gesellschaft einsetzen und wie dies jede*r Einzelne in Magdeburg tun kann.
Die Wochen in Magdeburg werden seit 2016 ausgerichtet und in diesem Jahr finden an zehn Orten der Stadt Angebote von 14 Akteuren statt. Die Übersicht der einzelnen Veranstaltungen finden sich im Programmheft.
Weitere Informationen über die Aktionswoche finden Sie unter: https://www.agsa.de/1070-11-bis-24-maerz-2019-internationale-wochen-gegen-rassismus.html

Vor 30 Jahren – Ökumenische Versammlung läutet Wende ein

Die „Ökumenische Versammlung für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung“ war der möglicherweise wichtigste Anstoß für die Friedliche Revolution. Sie tagte in drei Vollversammlungen in Magdeburg und Dresden zwischen Februar 1988 und April 1989 dazwischen tagten jeweils mehrmals die insgesamt 15 Arbeitsgruppen.  Die ÖV war nicht nur politisch bedeutsam, sondern brachte auch die ökumenische Gemeinsamkeit der Kirchen in unserem Land einen wesentlichen Schritt vorwärts. Als jemand, der bereits in der Vorbereitung und dann als Delegierter an der Ökumenischen Versammlung mitgearbeitet hat, kann Dr. Ulrich Meisel, Pfarrer i. R.  der evangelisch-methodistischen Gemeinde Dessau, einen lebendigen Bericht aus erster Hand geben.
Interessenten sind herzlich eingeladen zum Vortrag am 20.3.2019 um 19:30 Uhr in der Aula des Liborius-Gymnasiums Dessau. Der Eintritt ist frei.

Baby-Notarztwagen für Halle

Er bringt Frühchen und kranke Säuglinge sicher und schonend ans Ziel – und ist jetzt auch in Halle (Saale) im Einsatz: der Baby-Notarztwagen „Felix“ der Björn Steiger Stiftung. Durch seine technische Überlegenheit hilft „Felix“ dabei, Leben zu retten. In Halle steuert das Fahrzeug die Universitäts-Kinderklinik sowie die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara an. Die Björn Steiger Stiftung wird den Baby-Notarztwagen offiziell am Dienstag, 19. März, um 10 Uhr an Stadt und Hilfsorganisationen übergeben.
Ort: Hauptfeuerwache | An der Feuerwache 5 | 06124 Halle/Saale

Zeugnis des Friedens

Die Ringvorlesungen zum Thema „FRIEDLICHE (R)EVOLUTION“ starten in die nächste Runde. Am Mittwoch, 20. März 19 um 19:30 Uhr, sprechen Dr. Sebastian Kranich, Direktor der Evangelischen Akademie Neudietendorf (angefragt) und Joachim Garstecki, Theologe aus Magdeburg zum Thema: „Friedenszeugnis unter erschwerten Bedingungen. Waffenverweigerung von den Bausoldaten bis heute“. Moderiert wird die Veranstaltung von Friedrich Kramer, Direktor der Evangelischen Akademie Wittenberg. Die Ringvorlesungen sind eine Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt, der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt, dem Theater Magdeburg, der Katholischen Akademie und dem Roncalli-Haus Magdeburg.
Veranstaltungsort: Roncalli-Haus, Magdeburg

Bistumsausstellung in Merseburg

Vom 20. März bis zum 28. April ist im Merseburger Dom die Ausstellung „Gott.Macht.Zukunft.“ zu sehen. Anlass der Ausstellung ist die Gründung des Erzbistums Magdeburg vor 1050 Jahren. Sie stellt auf acht Tafeln große Persönlichkeiten der Kirchengeschichte vor und beleuchtet die historischen Entwicklungen bis hinein in die Gegenwart.
Veranstaltungsort: Merseburger Dom | Domplatz 7 | 06217 Merseburg

Kunst im Roncalli-Haus

Am Donnerstag, 21. März 19 um 19 Uhr findet im Roncalli-Haus Magdeburg das Kunstforum statt. In dieser Reihe werden zum einen Künstler von hohem Rang und ihre Werke vorgestellt, die durch Bibel und Christentum inspiriert wurden. Zum anderen werden die großen europäischen Kulturlandschaften erkundet, wobei insbesondere Kirchen, Klöster und Kathedralen im Mittelpunkt stehen. An diesem Abend wird Pfarrer Walter Martin Rehahn, freier Dozent und Autor mit Lehrauftrag für Christliche Archäologie und Kirchliche Kunst an der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, das Leben von Paul Klee genauer beleuchten. 

Jugoslawien in der Zwischenkriegszeit

In der Reihe der Ringvorlesungen zum Thema „1918 und das Selbstbestimmungsrecht der Völker von Ostmittel- und Südosteuropa“ findet am Donnerstag, 21. März um 19 Uhr, wieder ein Vortrag statt. Dr. Dietmar Müller aus dem Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) in Leipzig wird über die „Selbstbestimmung in einem Vielvölkerstaat: Jugoslawien in der Zwischenkriegszeit“ reden.
Ort: forum hallense – Katholische Akademie des Bistums Magdeburg  | An der Moritzkirche 8 | 06108 Halle (Saale)

Kerzengestaltung für Erwachsene

Am Samstag, 23. März, 15.00 Uhr, lädt die KinderDomBauhütte Naumburg Erwachsene zu einer ganz besonderen Domführung ein. Unter dem Titel „Im hellen Schein. Kreative Kerzengestaltung“ soll geklärt werden welche symbolische Bedeutung Kerzen auch heute noch haben und zu welchen Anlässen sie Verwendung finden. Im Anschluss hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, seine eigene, individuelle Familien- oder Osterkerze zu gestalten. Eine Anmeldung für die Veranstaltung bis zum 20. März ist verbindlich. Beginn der zweistündigen Führung mit Treffpunkt an der Domkasse, Domplatz 16/17 ist um 15 Uhr. Die Kosten belaufen sich auf 16,00 Euro pro Person.
Kontakt: Besucherservice Naumburger Dom Domplatz 16/17 | 06618 Naumburg | Tel.: 03445-23 01-133 oder -120 | E-Mail: fuehrung@naumburger-dom.de

Weiblich -Christlich - und in Führung?!
Fachtag für weibliche Führungskräfte in kirchlichen Institutionen

Am 28. März findet von 9.30 – 14.30 Uhr der Fachtag für weibliche Führungskräfte in kirchlichen Institutionen im Roncallihaus in Magdeburg statt. Der Fachtag versucht Impulse zur strukturellen Frauenförderung im Bereich des Bistums Magdeburg zu geben, aus denen konkrete Handlungsvorschläge abgeleitet werden können. Ebenso gibt er die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch weiblicher Führungskräfte. Er ist als Kick-off Veranstaltung für sich anschließende Formate zur regional-kirchlichen Frauenförderung geplant. | Flyer

Friedensprojekt Europa!?
Die Bedeutung der EU-Wahl für eine weltweite nachhaltige Entwicklung

Der Wahl zum EU-Parlament Ende Mai kommt große Bedeutung zu. Wird das „Friedensprojekt Europa“ gestärkt? Kommt es zu neuen Impulsen für eine weltweite nachhaltige Entwicklung ‒ oder verstärken sich Tendenzen, die die EU als Wertegemeinschaft in Frage stellen?
In einer Veranstaltung von Brot für die Welt und Misereor in Kooperation mit SDSN Germany werden die Spitzenkandidaten und -kandidatinnen für die Wahl zum EU-Parlament am Dienstag  9. April  von 18:00 ‒ 20:00 Uhr in der Französischen Friedrichstadtkirche, Gendarmenmarkt Berlin befragt. Auf dem Podium sind Manfred Weber, CSU (angefragt), Dr. Katarina Barley, SPD,  Ska Keller, Bündnis 90/Die Grünen, Özlem Alev Demirel, Die Linke und Nicola Beer, FDP. | Anmeldungen sind jetzt schon möglich| Flyer

Auflösung der Dekaband Halberstadt

Über 40 Jahre lang hat die Dekaband, eng verbunden mit den Aktivitäten der Dekanatsjugend im Dekanat Halberstadt, das  "Neue Geistliche Lied" verbreitet und gepflegt. Über die Jahre haben in unterschiedlichen Konstellationen Jugendliche und junge Erwachsene aus allen Pfarreien des Dekanats daran mitgewirkt. Jetzt löst sich die Dekaband auf. Am 11. Mai 2019 wird auf dem Gelände der Gemeinde St. Josef in Blankenburg ein Abschiedsfest stattfinden. Ehemalige Mitglieder und anderweitig der Band Verbundene sind dazu herzlichen eingeladen und können sich für weitere Informationen an band@dekaband.de richten.

Eheseminar

2019 läuten bei euch die Hochzeitsglocken? Dann schenkt euch einen Tag, an dem ihr Zeit habt, über eure Wünsche für den gemeinsamen Weg nachzudenken. Es gibt noch (wenige) freie Plätze für „Abenteuer Ehe! Ehevorbereitungstag am Sa, 30. März 2019 in Magdeburg“.
Mehr Informationen finden Sie unter: http://familie-lokal.de/themen_partnerschaft_veranstaltung.html

Themen und Partnerportale