Bistumskarte Jetzt spenden

Trio | Abriss| Emmaus 2.0

Was sonst noch passiert …

Katholische Erwachsenenbildung
Seminarreihe zur Prämonstratenser-Ausstellung geht weiter

Inzwischen hat das 3. Seminar im Rahmen unserer Reihe „Mit Bibel und Spaten. 900 Jahre Prämonstratenser-Orden“ stattgefunden. Die Ausstellungskuratorin Dr. Ulrike Theisen hat in einem Onlineseminar die acht Themenräume der Ausstellung und die schönsten Objekte der jeweiligen Abteilungen vorgestellt.
Die Reihe geht weiter mit zwei Veranstaltungen, die im Hybridformat stattfinden sollen:
Freitag, 4. Juni 15:00 Uhr: „Prämonstratenserklöster in Deutschland und Europa“, Referent Pfarrer Walter-Martin Rehahn und Freitag, 18. Juni, 15.00 Uhr – 18.15 Uhr und Samstag, 19. Juni, 09.00 Uhr – 13.00 Uhr: „Die Prämonstratenser und Norbert von Xanten in ihrer Zeit“, Referent: Dr. Hartmut Kühne.
Weitere Informationen zu der Ausstellung, die im September in Magdeburg eröffnet wird, finden Sie hier. Neben der Ausstellung in Magdeburg gibt es ein Korrespondenzstandortprojekt. Informationen dazu finden Sie hier.

Digitales Konzert
Cristin Claas Trio

Zu Gunsten der Magdeburger Klinikclowns veranstaltet das Bistum Magdeburg im Rahmen des Frauenfests Spezial ein digitales Konzert mit dem Cristin Claas Trio. Die Jazzband wurde in Sachsen-Anhalt groß und ist mittlerweile in ganz Deutschland bekannt. Das Konzert wird am Freitag, 18. Juni um 20 Uhr auf dem Youtube-Kanal des Bistums Magdeburg übertragen. Spenden werden erbeten für die Magdeburger Klinikclowns. Sie begleiten und erfreuen schwerkranke Kinder und ihre Angehörige. Spenden an: Bank für Kirche und Caritas, DE78 4726 0307 0020 3502 00, Verwendungszweck „Klinikclowns“. Am 19. Juni findet um 10:30 Uhr der Festgottesdienst des Frauenfest Spezial im Livestream statt. Vor Ort im Kloster Helfta können wir nur mit einer kleinen Gottesdienstgemeinde feiern. Digital sind aber alle herzlich eingeladen mitzufeiern! Mehr Informationen rund um das Frauenfest finden Sie hier.  Am 19. Juni  findet von 14:00 – 14.55 Uhr im Kloster Helfta eine Podiusmdiskussion mit Bischof Dr. Gerhard Feige statt zu dem Thema: „Wir bewegen Ökumene“ – 25 Jahre kfd im Bistum Magdeburg Helfta. Der Livestream zu der Veranstaltung ist hier

6 Jahre nach Laudato Si’
Abrissreif oder Sanierung möglich?

Seit den 1980er Jahren sind Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung zentrale Anliegen des Ökumenischen Rates der Kirchen. Mit seiner 2015 herausgegebenen Enzyklika »Laudato si’« stellte Papst Franziskus diese Themen erstmals in den Mittelpunkt eines päpstlichen Sendschreibens. Entsprechend groß war die Resonanz. Doch was hat »Laudato si’« bewirkt, im Raum der Kirchen und in der Gesellschaft? In welchem Zustand sind die Erde – das »gemeinsame Haus« – und die Menschheit heute? Was bleibt zu tun? 
Darüber wird mit Gesprächspartnerinnen und -partnern aus Wissenschaft, Politik, Kirchen und Zivilgesellschaft am Samstag, 26. Juni, von 10.00 bis 15.00 Uhr auf der Online-Tagung diskutiert. Anmeldung bitte unter: info@katholische-akademie-magdeburg.de

Abendgebet auf dem Weg
Emmaus 2.0

Die Benediktiner des Klosters Huysburg laden zu einem Abendgebet auf dem Weg und einem Open Air Konzert ein, am Samstag,  3. Juli um 19 Uhr. Auf der Huysburger Wallfahrtswiese spielt Gregor Linßen und Prof. Eberhard Tiefensee spricht zu Emmaus 2.0. Anmeldung ist bis zum 26. Juni möglich unter: 0177 6932837 oder unter teresa.hofmann@bistum-magdeburg.de

900 Jahre Prämonstratenser
Mit Bibel und Spaten

Zur Ausstellung 900 Jahre Prämonstratenser "Mit Bibel und Spaten" gibt es ein Interview in "Ottos Wohnzimmer", das Sie hier anschauen können.

Katastrophenschutz im Burgenlandkreis
Verstärkung gesucht

Der Sanitätsdienst des Katastrophenschutzes im Burgenlandkreis freut sich auf neue ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für abwechslungsreiche Absicherungen und Einsätze. Mitmachen kann jede und jeder, der/die mindestens 16 Jahre alt ist, sich ehrenamtlich engagieren und Teil eines motivierten und dynamischen Teams werden möchte.
Was bietet ein Ehrenamt beim Katastrophenschutz? Der Malteser Hilfsdienst arbeitet eng mit vielen anderen Organisationen, wie des Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) oder der Feuerwehr sowie diversen Veranstaltern zusammen und kann so viele interessante und abwechslungsreiche Absicherungen anbieten. Um die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer darauf vorzubereiten, werden regelmäßig Ausbildungsdienste durchgeführt. Dazu gehören Helfergrundausbildung, um auch in einer Einsatzlage* optimal zu agieren, sowie die Chance auf einen Führerschein der Klasse C und/oder die Qualifikation zum/zur Rettungssanitäter:in. Einer Aufstiegschance sehen wir optimistisch entgegen. Interessenten sind jederzeit willkommen das Team kennenzulernen und in die Aufgaben des Sanitätsdienstes zu schnuppern – gern auch in Begleitung! Ansprechpartnerin ist Ehrenamtskoordinatorin Ariane Schiller per E-Mail an Ariane.Schiller@malteser.org oder per Telefon unter 0151 17612448.

St-Michaels-Haus
Digitales Jugendhaus

Das Digitale Jugendhaus öffnet jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr seine Pforten und lädt Jugendliche ein, gemeinsam zu spielen, zu quatschen und gemeinsam Zeit zu verbringen – ganz so, wie es abends im St-Michaels-Haus offline üblich ist. Aktuell ist dieses digitale Angebot bis zu den Sommerferien geplant. Der jeweilige Einwahllink wird zuvor auf der Website der Arbeitsstelle für Jugendpastoral www.jung-im-bistum-magdeburg.de veröffentlicht. Wir bitten um Weitergabe dieses Angebotes an interessierte Jugendliche.

Themen und Partnerportale