Bistumskarte Jetzt spenden

Klimapilgern | Annen-Wallfahrt | Besuchsdienst

Was sonst noch passiert …

Einladung zur digitalen Kinderwallfahrt
Wie im Himmel, so auf Erden

Zu zwei digitalen Kinderwallfahrtstagen lädt Bischof Dr. Gerhard Feige die RKW-Gruppen des Bistums ein, am Montag, 26. Juli. und Dienstag, 27. Juli jeweils um 10:30 Uhr. Unter dem Motto „Wie im Himmel, so auf Erden“ wollen wir uns in Form einer kleinen Andacht miteinander begegnen, beten und austauschen. Anmeldung per E-Mail Email: kinderpastoral@bistum-magdeburg |  Rückmeldung bis 19. Juli erbeten. Einladung | Vorbereitungsmaterial

Annen-Wallfahrt nach Glüsig
Ihr seid selig

Am 1. August findet die traditionelle Annen-Wallfahrt auf Gut Glüsig statt. Ab 9.00 Uhr besteht Beichtgelegenheit in/an der Annen-Kapelle und um 10.00 Uhr ist die Wallfahrtsmesse auf dem Kapellenberg. Danach gibt es die Möglichkeit zur stillen Anbetung in der Kapelle sowie Zeit für Begegnung, Picknick und Rückblick auf die RKW. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Essen aus der Gulaschkanone sowie der Verkauf von Bier und alkoholfreien Getränken und frischgebackenen Waffeln. 13 Uhr Abschlu mit der Wallfahrtsandacht.
Hinweis für Fußwallfahrer: 8:00 Uhr ab Groß Ammensleben | 8:15 Uhr ab Alt-Haldensleben

Ökumenischer Klimapilgerweg
Geht doch!

Am 14. August startet der Klimapilgerweg im polnischen Zielona Góra. Die beiden großen christlichen Kirchen und ihre Hilfswerke rufen auch in diesem Jahr zur Teilnahme am „Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit“ auf. Der fünfte Klimapilgerweg führt ins schottische Glasgow, wo vom 1. bis 12. November die diesjährige Weltklimakonferenz stattfindet.
Unter dem Motto „Geht doch!“ wollen die Klima-Pilgerenden auf die Folgen des Klimawandels hinweisen und für eine Mobilitäts-, Agrar- und Ernährungswende werben. Die 1.450 Kilometer lange Route führt von Polen durch Deutschland, die Niederlande und England nach Schottland. 77 Etappen sind vorgesehen mit Halt in Städten wie Leipzig, Göttingen, Bielefeld, Enschede, Newcastle und Edinburgh. Stationen im Bereich des Bistums Magdeburg und der Evangelischen Landeskirche sind u.a. Kloster Helfta, Halle/S. mit einem Aktionstag (2./3. September), Sangerhausen (6. September) und Nordhausen (8. September). Und anderem ist für Freitag, 3. September ein Aktionsstand auf dem Marktplatz in Halle, die Gestaltung einer Sitzbank für den Moritzkirchhof und am Abend ein Podiumsgespräch unter dem Motto „Klimaneutrale Stadt Halle“ geplant. Quartier finden die 20 Pilgernden in Privatunterkünften oder auf Luftmatratzen im Maria Modesta Haus. Interessierte an einer Teilnahme melden sich bitte auf www.klimapilgern.de an. Hier finden Sie auch den gesamten Streckenplan.

Ein Tag zu Gast auf der Huysburg
Emmaus 2.0

Emmaus 2.0 geht auf eine Idee des Liedermachers Gregor Linßen zurück, der in seinem Podcast HELLsehen mit seinen geistlichen Liedern immer wieder Impulse zum Weiterdenken gibt. Der Name Emmaus steht dabei nicht für den Ort oder die bekannte biblische Geschichte sondern für die Möglichkeit zum Nachdenken, die ein gemeinsamer Weg eröffnet. In der Aufzeichnung eines Tages zu Gast im Benediktinerkloster Huysburg denken Menschen über ihre Erinnerungen, ihre Hoffnungen und ihren Glauben nach. Anzuschauen über Youtube.
Mit dabei sind neben Gregor Linßen auch der Theologe und Philosoph Prof. Eberhard Tiefensee, der Benediktiner Jakobus Wilhelm, die Gemeindereferentin Teresa Hofmann, der Musiker Christoph Krieger sowie die Jugendlichen aus dem Bistum Magdeburg Lea Blasi, Charlotte Güntner, Lena Peipp und Jasmin Stoof.
Die Produktion mit vorgeschaltetem Film-Workshop-Projekt wurde finanziert durch die Arbeitsstelle für Jugendpastoral und den BDKJ im Bistum Magdeburg und durch ein Künstlerstipendium für Gregor Linßen im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen. Das Filmteam: Stephan Bücking, Michael Hofmann. Die Noten zu den Liedern sind über eine formlose Anfrage an email@edition-gl.de erhältlich.

Malteser Hilfsdienst
Ehrenamtliche für Besuchs- und Begleitdienst  gesucht

Der Besuchs- und Begleitdienst des Malteser Hilfsdienstes in Magdeburg benötigt dringend Verstärkung. Gesucht werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Seniorinnen und Senioren begleiten, die einsam sind, deren Angehörige aus verschiedensten Gründen keine Zeit haben oder die die Leere traurig macht. Ein Spaziergang, ein Kaffeeklatsch oder eine Begleitung zur Apotheke – das Engagement im Besuchs- und Begleitungsdienst ist vielseitig. Wir suchen dringend Menschen, die älteren Menschen etwas Zeit und Freude schenken wollen.  Interessenten können sich jederzeit bei Katrin Leuschner per E-Mail an Katrin.Leuschner@malteser.org oder telefonisch unter 0391/50676910 melden.

Ökumenischer Gehörlosentag 2021
Ein Tag in Gemeinschaft

Die Landeskirche Anhalt, die Evangelische Kirche Mitteldeutschland und das Bistum Magdeburg laden herzlich zum ökumenischen Gehörlosentag 2021 am 28. August in Dessau ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Gemeinde- und Diakonie Zentrum Sankt Georg (GDZ) Georgenstraße 13, 06842 Dessau.  Anmeldungen bitte bis 8. August bei Erhard.Hilmer@kircheanhalt.de oder per SMS an: 0174 247 29 83 | Fax: 0340 2526130281. Es wird ein Eigenbeitrag von 8 Euro am Beginn der Veranstaltung eingesammelt für Programm, Mittagessen und Kaffee. Getränke sind selbst zu tragen.
Programm: 10:00 Uhr Treffen am Gemeindezentrum | 10:30 Uhr Gottesdienst in der Georgen –Kirche | 12:00 Uhr Mittagessen im Gemeindezentrum | 13:00 Uhr Programmangebote nach Lust und Laune | 15:00 Uhr Kaffee und Kuchen | 15:30 Uhr gemeinsamer Abschluss mit Kultur und Reisesegen |16:00 Uhr Ende des Gemeindetages. Flyer

Themen und Partnerportale