Bistumskarte Jetzt spenden

Dixie| Ferienhilfe | Wahl Weise

Was sonst noch passiert …

Ausstellung Heiliger Mauritius
Fotografien von Gotthard Demmel

In der halleschen Moritzkirche werden Fotos von Figuren des Hl. Mauritius im Magdeburger Dom ausgestellt, fotografiert von dem Magdeburger Domführer und Freizeitfotografen Gotthard Demmel. Verschiedene Begleitveranstaltungen beleuchten zum einen die Person des Hl. Mauritius in seiner historischen, theologischen und kunsthistorischen Dimension. Es soll dabei aber auch ein Bogen in die Gegenwart gezogen werden. Die Katholische Akademie lädt ein:
Dienstag, 31. August 2021 | 19 Uhr | Eröffnung: Vortrag und Führung in Anwesenheit des Künstlers | Referent: Giselher Quast | Domprediger i. R., Magdeburg Führung durch die Ausstellung mit Gotthard Demmel | Musik: Jens Büttner (Saxophon) und Tobias Geuther (Orgel)
Öffentliche Führungen durch die Ausstellung mit Gotthard Demmel
Sonntag, 05. September 2021, 15 Uhr
Sonntag, 12. September 2021, 15 Uhr im Rahmen des Tags des offenen Denkmals
Sonntag, 19. September 2021, 15 Uhr
Sonntag, 26. September 2021, 15 Uhr
In Kooperation mit der Propstei St. Mauritius und St. Elisabeth, der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt und der Katholischen Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt e. V. und dem Friedenskreis Halle e. V. | Dieses Projekt wird gefördert durch die HALLIANZ für Vielfalt.

Große Jubiläumsausstellung
Geschichte des Prämonstratenser-Ordens

Mit hochkarätigen Exponaten aus Museen in ganz Europa – darunter der berühmte Cappenberger Barbarossa-Kopf, die Silberkanne der Heiligen Elisabeth sowie das Ilfelder Evangeliar – feiert das Kulturhistorische Museum Magdeburg ab dem 8. September die große Jubiläumsausstellung "Mit Bibel und Spaten. 900 Jahre Prämonstratenser-Orden".
Die erste Einzelausstellung über die Prämonstratenser im deutschsprachigen Raum illustriert die Geschichte des Ordens sowie sein kulturelles, geistiges und wirtschaftliches Wirken – von der Entstehung im Mittelalter über die Herausforderungen durch Reformation, Säkularisation, die beiden Weltkriege und den Kommunismus bis in die Gegenwart.

„Wir sind jetzt hier“
Geschichten über das Ankommen in Deutschland

Die Katholische Akademie lädt am Freitag, 10. September um 19 Uhr online zu einer Filmvorführung mit anschließender Diskussion ein. Gezeigt wird der Film »WIR SIND JETZT HIER«. Er erzählt die Geschichte von sieben jungen Geflüchteten, die um 2015 hier ankamen – aus Syrien, Afghanistan, Irak, Eritrea und Somalia. Sie sprechen direkt zu den ZuschauerInnen, und zugleich sprechen sie zu allen, denen sie seit 2015 nur als Projektionsfläche dienten – für Zweifel, Hass und plumpen Rassismus. Ausgehend von der Vorführung von Filmausschnitten soll es in einem zweiten Teil in einer engagierten Diskussion um Fragen der Willkommenskultur, der Integration und der Schwierigkeiten dabei gehen. Zur Diskussionsrunde gehören: Niklas Schenck | Journalist und Filmemacher, Moorenweis/Oberbayern, Dr. Alexander Kalbarczyk | Referent Grundsatzfragen der Migration / Interreligiöser Dialog beim Sekretariat der DBK, Bonn, Tobias Krull | Landtagsabgeordneter, integrationspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Magdeburg. Die Moderation haben Monika Schwenke und Dr. Reinhard Grütz.
Eine Kooperation mit dem Caritasverband für das Bistum Magdeburg e. V. und refugium e. V.

Sommerkonzert Sandersdorf
Wings of Dixie

Am Samstag, 18. September findet in der Mehrzweckhalle Sandersdorf das Sommerkonzert mit den „Wings of Dixie“, der United States Air Force in Europe Band statt. Beginn ist 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Karten gibt es über Georg Kuropka unter 0175 20 70 323 oder per email.

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl
„WAHL WEISE `21“  

Unter dem Motto „WAHL WEISE `21“ lädt das Kolpingwerk Region Ost am Mittwoch, 08. September zu einer Podiumsdiskussion mit Kandidatinnen und Kandidaten für den 20. Deutschen Bundestag in das Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt (Adolph-Kolping-Str. 1; 06333 Hettstedt/ OT Walbeck) ein. Unter Leitung von Daniel Heinze diskutieren ab 18:00 Uhr Ingo Bodtke (FDP), Katrin Budde (SPD), Steffi Lemke (Bündnis 90/Die Grünen) und Torsten Schweiger (CDU) zu den Themenschwerpunkten „Ausbildung“ sowie „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“. Die durch die Bundeszentrale für politische Bildung geförderte Veranstaltung ist Eintrittsfrei. Pandemiebedingt ist der Zutritt aber nur unter Einhaltung der 3G-Regel (Geimpft, Genesen, aktuell Getestet) ab ca. 17:15 Uhr möglich. Die Podiumsdiskussion endet gegen 20:30 Uhr. Flyer

Familienferienstätte St. Ursula sucht
lustige, aktive, kreative Teamplayer

Pünktlich zum Herbst braucht das Team der Familienferienstätte St. Ursula Unterstützung! Gesucht werden liebe, lustige, aktive, kreative und Kontaktfreudige Teamplayer. Hast du Lust in dem Zeitraum vom 17.-22. Oktober uns bei einer Familienfreizeit bei der Kinderbetreuung in Kirchmöser zu unterstützen?! Kost und Unterkunft werden gestellt. Und für deine Unterstützung wirst du auch noch entlohnt.
Wenn du Lust hast neue Menschen kennen zu lernen, direkt am Wasser zu arbeiten und ein tolles Team im Rücken zu haben. Dann ruf doch einfach an oder schreib uns eine Mail. 03381/80600 oder ffs-kirchmoser@t-online.de

Katholische Akademie
Halbjahresprogramm erschienen

Die Katholische Akademie des Bistums Magdeburg veröffentlicht ihr zweites Halbjahresprogramm für 2021. Unter Beachtung der geltenden Vorschriften bietet sie vielfältige Veranstaltung analog und auch wieder online an. Auf katholische-akademie-magdeburg.de sind weitere Informationen immer aktuell zu finden.
Nach einer längeren Pause finden in diesem September wieder die Halleschen Mauritiustage statt: in verschiedenen Veranstaltungen und Formaten rückt dabei die Gestalt des Heiligen Mauritius – historisch und in aktuellen Kontroversen – in den Fokus. Das schon langjährig erprobte Kulinarium widmet sich der neuen Sonderausstellung „Mit Bibel und Spaten“ im Magdeburger Kulturhistorischen Museum und damit dem Wirken der Pämonstratenser in unserer Region. Eine Ausstellung der Weißenfelder Künstlerin Christina Simon im Roncalli-Haus eröffnet Perspektiven auf den Sonnengesang der Echnaton. Weitere Veranstaltungen greifen aktuelle Fragestellungen, aber auch Themen u.a. aus den Bereichen Philosophie, jüdisches Leben in Sachsen-Anhalt, Kunst und Literatur auf. Ein Blick in das Programmheft lohnt sich also und führt zu weiteren Veranstaltungsangeboten. Programm zum Download

 

 

Themen und Partnerportale