Bistumskarte Jetzt spenden

Fenster | Liebe | RaKiKi

Was sonst noch passiert …

Letzter Winterorgelpunkt
Fenster zur Ewigkeit

Am Sonntag, 21. November findet um 16 Uhr in der Kathedrale St. Sebastian der letzte Winterorgelpunkt der Saison statt. Ein Leckerbissen steht auf dem Programm: „Fenster zur Ewigkeit“ mit dem Düsseldorfer Organisten Torsten Laux und an der Trompete spielt der US-Amerikaner David Tasa. Neben den Eigenkompositionen „Schalom“ und „Schalom chaverim“ von Torsten Laux spielen die Beiden „Fenster nach Marc Chagall“ inspiriert von "den vier Fenstern der Grabeskirche in Jerusalem" von Petr Eben. Der Eintritt ist frei. Wir bitten am Ausgang um eine angemessene Spende.

Radio-Kinder-Kirche aus Magdeburg
Lasset die Kinder zu mir kommen

Die nächste RaKiki (Radio-Kinder-Kirche) am 21. November kommt wieder aus dem Bistum Magdeburg, sowohl inhaltlich als auch größtenteils bei der Produktion. Neben den altbekannten Stimmen der Familie Hahn aus Bad Dürrenberg, sprechen auch fünf neue Stimmen aus der Pfarrei St. Petri in Magdeburg und weitere einzelne Sprecher aus unserem Bistum und dem Bistum Dresden-Meißen mit. Das Thema der Rakiki lautet "Lasst die Kinder zu mir kommen". Ganz neu, frisch, spritzig, kreativ, kindgerecht und für die gesamte Familie und sogar für die Großeltern! Es gibt mittlerweile vier Sendetermine per Live-Stream über das Internetradio um 9 Uhr, 11 Uhr, 12 Uhr und um 13 Uhr, nachzulesen unter: www.katholisch-in-kiel.de/jung-und-katholisch/radiokinderkirche/. Die ganze Familie ist eingeladen mitzusingen, mitzubeten und den Geschichten zu lauschen.

Benefizkonzert
In Liebe

Am Sonntag, 28. November findet um 16 Uhr in der Moritzkirche in Halle ein Benefizkonzert zu Gunsten der Stiftung netzwerk leben statt. Es trägt den schönen Namen: »IN LIEBE« - Musik zum ersten Advent.
Gespielt werden stimmungsvolle adventliche Melodien und eine Kurzfassung der Kinderoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck. Zum Abschluss werden gemeinsam mit dem Publikum Adventslieder gesungen. Die Ausführenden sind Gesangsstudierende der Klasse von Prof. M. Köhler, künstlerischer Ausbildungsbereich des Instituts für Musik, Medien und Sport der MLU Halle-Wittenberg.
Diese Kooperationsveranstaltung der Katholischen Akademie des Bistums Magdeburg und des IMMS der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bitten um Spenden für die Stiftung netzwerk leben, die sich für Schwangere und Familien in Notsituationen einsetzt. | Der Eintritt ist frei! Die Veranstaltung findet unter Beachtung der aktuellen Corona- Regelungen, mindestens 3-G-Regel, statt.

30 Jahre Norbertusgymnasium
Auf den Spuren des Hl. Norbert von Xanten

Das Norbertusgymnasium in Magdeburg hat seinen 30. Geburtstag gefeiert. Wer das Theaterstück „Norbert for Future“ oder Bilder der Radtour oder des Festaktes nicht sehen konnte, kann über diesen Link alles noch einmal mit- und nacherleben.

Themen und Partnerportale