Bistumskarte Jetzt spenden

WeltfairÄnderer | Winterorgelpunkt | Musiktheater

Was sonst noch passiert …

Musiktheater
Behindert

Am Samstag, 24. September, 19 Uhr, findet im Elbauenpark Magdeburg das Musiktheater mit dem Titel „Behindert – Eine Geschichte vom Suchen & Finden“ statt. Der Caritasverband für das Bistum Magdeburg, die Caritas-Trägergesellschaft St. Mauritius (ctm) und der Caritas Regionalverband Magdeburg laden gemeinsam zu diesem Abend ein, der zugleich an ein Jubiläum erinnert: 2022 werden 125 Jahre Caritas gefeiert!
Nach der Premiere im Schlosspark Zeitz im September 2021 ist dies die zweite Aufführung des Musiktheaters. Was für ein großartiger Abend die Besucherinnen und Besucher erwartet, davon erzählt dieses Video.
Bischof Dr. Gerhard Feige wird am 24. September ebenfalls im Magdeburger Elbauenpark zu Gast sein und ein Grußwort sprechen.
Die Caritas im Bistum Magdeburg freut sich auf viele Gäste. Auf den Webseiten caritas-magdeburg.de und ctm-magdeburg.de finden sich viele weitere Informationen, nicht zuletzt zum Thema Kartenbestellung. Für Rückfragen aller Art stehen zur Verfügung: Bernadette Olma (ctm)  bernadette.olma@ctm-magdeburg.de, Telefon: 0391 5324215 und Stefan Zowislo (Caritasverband für das Bistum Magdeburg) stefan.zowislo@caritas-magdeburg.de, Telefon: 0151 50621359.

Aktionswoche
„WeltfairÄnderer“

Am Samstag, 24. September startet die Arbeitsstelle für Jugendpastoral und die BDKJ-Landesstelle – eine Aktionswoche zum Thema „WeltfairÄnderer“ im Domgarten Am Samstag, 24. September findet der Minitag des Bistums im Rahmen der Aktion „WeltfairÄnderer“ statt und am Sonntag, 25. September feiern die Gemeinden St. Sebastian und Domgemeinde ein ökumenisches Gemeindefest.
Von Montag bis Donnerstag 26.-29. September kommen Schulklassen und Jugendgruppen zu Workshops. Parallel sind Interessierte eingeladen, mit uns zum Thema „Das Wenige, das du tun kannst, ist viel“ ins Gespräch zu kommen, jeweils in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr.

Winterorgelpunkt startet in neue Saison
Die Kunst der Orgelimprovisation

Am Sonntag, 25. September um 16 Uhr startet der Winterorgelpunkt in der Kathedrale St. Sebastian in Magdeburg in eine neue Saison. Szymon Jakubowski und Kathedralmusiker Matthias Mück präsentieren „Die Kunst der Orgelimprovisation“.
Dompropst Reinhold Pfafferodt wird das Konzert am Sonntag eröffnen. Nehmen Sie sich Zeit, für diesem musikalischen Impuls am Sonntagnachmittag. Die Konzert sind kostenlos. Die Kosten übernimmt das Kathedralkapitel (Domkapitel) des Bistums Magdeburg, darüber hinaus auch Sponsoren. Es wird nach dem Konzert um eine Spende gebeten. Programm zum Download

Katholische Akademie
Neues Halbjahresprogramm

Das Titelbild des  neuen Programmheftes schlägt eine Brücke zwischen der Auseinandersetzung mit dem Thema „Auferstehung in der Kunst“, die im ersten Halbjahr mit einer Reihe von Veranstaltungen geführt wurden und dem aktuellen Ausstellungsprojekt: »Und es ward Licht« – Moderne Glasmalerei in Kirchen des Bistums Magdeburg, einer Fotoausstellung von Frank Pudel und Susanne Kalisch. Es zeigt eine abstrakte Auferstehungsdarstellung des Schönebecker Künstlers Christof Grügers (1926-2014) in St. Liborius/Gröningen. Weitere ausgewählte Beispiele sakraler Glaskunst in Kirchen des Bistums Magdeburg sind in dieser Ausstellung im Roncalli-Haus zu sehen – es handelt sich dabei um Kunstwerke der Klassischen Moderne, aus der DDR-Zeit und unserer Gegenwart.
Darüber hinaus lädt das aktuelle Programmheft wieder zum Stöbern und Finden ein. Seien Sie herzlich eingeladen, durchzublättern und dazuzukommen. Bleiben Sie behütet und auf einen guten Herbst und Winter 2022. Programmheft zum Download

Kleines Rituale
Für besondere pastorale Situationen

Wieder erhältlich: Das Kleine Rituale vereint die wichtigsten liturgischen Feiern für den seelsorgerlichen Alltag in einem handlichen Buchformat. Es enthält Auszüge aus den authentischen Büchern für die sakramentlichen Feiern und ist konzipiert als Kompendium für besondere Situationen in der Pastoral, wenn eine liturgische Begleitung unterwegs außerhalb von Kirchenräumen gefragt ist.
Das Kleine Rituale enthält neben den Initiationssakramenten, der Feier der Versöhnung und einigen Segensfeiern insbesondere Hilfen für die Kranken- und Sterbebegleitung. Dabei sind nicht nur die Sakramente in Notsituationen berücksichtigt, sondern es wurden auch neue Feierformen für eine gottesdienstliche Begleitung durch Frauen und Männer im pastoralen Dienst zusammengestellt. So wurde beispielsweise der Sterbesegen, der sich mittlerweile in vielen (Erz-)Diözesen etabliert hat, leicht überarbeitet in das Kleine Rituale aufgenommen.
10,5 x 19 cm, 248 Seiten, fester Einband, Balacron, Silberprägung, Zeichenbänder, im neuen übersichtlichen Layout mit einem ausführlichen Stichwortverzeichnis, kurzen Einführungen zu den Feiern und Querverweisen, Beilage mit allen Kurztexten für Notfälle. Inhaltsverzeichnis und Leseprobe:shop.liturgie.de  Bestell-Nr. 5299 | 22,00 Euro Bestelladresse: VzF Deutsches Liturgisches Institut, PF 2628, 54216 Trier shop.liturgie.de Telefon: 0651 94808-50, Fax 0651 94808-33.

Kinder und Jugendring
Angebote für Jugendliche aus der Ukraine

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. hat eine Internetseite zur Ukraine- und Flüchtlingshilfe auf den Weg gebracht. Insbesondere Jugendliche erhalten hier ganz praktische Hilfen und Unterstützung. Dazu dieser Link.

Themen und Partnerportale