Bistumskarte Jetzt spenden

WOP | Kirchenöffner:innentag | Biker-Gottesdienst

Was sonst noch passiert …

Winterorgelpunkt 
„Von Bach über England nach Paris“

Am Sonntag, 2. Oktober wird um 16 Uhr der Organist Martin Welzel aus München zu Gast beim Winterorgelpunkt in der Kathedrale St. Sebastian sein. Unter dem Thema „Von Bach über England nach Paris“ erklingen Werke von Johann Seb. Bach, George Baker, William Lloyd Webber, Percy Whitlock und Marcel Dupré. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Programm zum Download

Ökumenischer Kirchenöffner:innentag
30 Jahre Straße der Romanik 1993-2023

Am Mittwoch, 5. Oktober, findet von 14 bis 17 Uhr in den Räumen der Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt, Felicitas-von-Selmenitz-Haus, Puschkinstraße 27, Halle der Ökumenische Kirchenöffner:innentag statt. Das Treffen richtet sich an alle, die Kirchen offen halten und durch Kirchen führen in Halle/Saale und Umgebung sowie an Interessierte.
Der diesjährige Kirchenöffner:innentag widmet sich dem Thema der Straße der Romanik. In seinem Vortrag wird der Kunsthistoriker und Kulturmanager Prof. Dr. Christian Antz, Deutsches Institut für Tourismusforschung Heide/Magdeburg, über die nunmehr seit dreißig Jahren bestehende „Straße der Romanik“ sprechen.
Wie in den letzten Jahren soll das Treffen dem gemeinsamen Austausch, der gegenseitigen Stärkung, der thematischen Anregung und der Vernetzung dienen.
Leitung: Jutta Jahn und Antje Löhr-Dittrich. Eine gemeinsame Veranstaltung der Katholischen Akademie des Bistums Magdeburg und der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt. Teilnahmebeitrag: 5,- Euro. Anmeldung erbeten unter Telefon: 0345 290 00 87, E-Mail: info@katholische-akademie-magdeburg.de oder per Post an: Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt, Puschkinstraße 27, 06108 Halle.

Akademieleiterkreis wählt neuen Vorstand
Herausforderungen Digitalisierung und politische Präsenz

Der Akademieleiterkreis der Katholischen Akademien im deutschsprachigen Raum hat auf seiner Herbstvollsammlung in Berlin seinen Vorstand gewählt. Der Direktor der Katholischen Akademie in Berlin Joachim Hake ist neuer Vorsitzender. Er löst damit Prälat Dr. Peter Klasvogt (Paderborn) ab, der dieses Amt seit 2009 innehatte. Als Stellvertretende Vorsitzende wählt der Leiterkreis: Dr. Judith Wolf (Essen), Dr. Reinhard Grütz (Magdeburg) und Dr. Stephan Loos (Hamburg). Digitalisierung, Internationalisierung und die politische Präsenz der Akademien sind Herausforderungen in der Arbeit des Akademieleiterkreises, betonte Joachim Hake nach seiner Wahl.

Motorsportarena
Biker-Gottesdienst

Am 8. Oktober findet um 10 Uhr auf dem Gelände der Motorsportarena Oschersleben ein Biker-Gottesdienst zum Saisonabschluss statt. Er hat das Thema "Aufbruch und Heimkehr".  Der Gottesdienst wird von Pfarrer Georg Werther (OC) und Pfarrer Andreas Holtz (Schulpfarrer) gestaltet. Unterstützt werden sie dabei durch die OGB aus Berlin und dem Team der Motorsportarena. Eintritt ist frei, um eine Kollekte für die Notfallseelsorge des Landkreises Börde wird gebeten. Nach dem Biker-Gottesdienst erwartet die Gäste noch ein buntes Tagesprogramm in der Motorsportarena.

Katholische Akademie
Neues Halbjahresprogramm

Das Titelbild des  neuen Programmheftes schlägt eine Brücke zwischen der Auseinandersetzung mit dem Thema „Auferstehung in der Kunst“, die im ersten Halbjahr mit einer Reihe von Veranstaltungen geführt wurden und dem aktuellen Ausstellungsprojekt: »Und es ward Licht« – Moderne Glasmalerei in Kirchen des Bistums Magdeburg, einer Fotoausstellung von Frank Pudel und Susanne Kalisch. Es zeigt eine abstrakte Auferstehungsdarstellung des Schönebecker Künstlers Christof Grügers (1926-2014) in St. Liborius/Gröningen. Weitere ausgewählte Beispiele sakraler Glaskunst in Kirchen des Bistums Magdeburg sind in dieser Ausstellung im Roncalli-Haus zu sehen – es handelt sich dabei um Kunstwerke der Klassischen Moderne, aus der DDR-Zeit und unserer Gegenwart.
Darüber hinaus lädt das aktuelle Programmheft wieder zum Stöbern und Finden ein. Seien Sie herzlich eingeladen, durchzublättern und dazuzukommen. Bleiben Sie behütet und auf einen guten Herbst und Winter 2022. Programmheft zum Download

Kleines Rituale
Für besondere pastorale Situationen

Wieder erhältlich: Das Kleine Rituale vereint die wichtigsten liturgischen Feiern für den seelsorgerlichen Alltag in einem handlichen Buchformat. Es enthält Auszüge aus den authentischen Büchern für die sakramentlichen Feiern und ist konzipiert als Kompendium für besondere Situationen in der Pastoral, wenn eine liturgische Begleitung unterwegs außerhalb von Kirchenräumen gefragt ist.
Das Kleine Rituale enthält neben den Initiationssakramenten, der Feier der Versöhnung und einigen Segensfeiern insbesondere Hilfen für die Kranken- und Sterbebegleitung. Dabei sind nicht nur die Sakramente in Notsituationen berücksichtigt, sondern es wurden auch neue Feierformen für eine gottesdienstliche Begleitung durch Frauen und Männer im pastoralen Dienst zusammengestellt. So wurde beispielsweise der Sterbesegen, der sich mittlerweile in vielen (Erz-)Diözesen etabliert hat, leicht überarbeitet in das Kleine Rituale aufgenommen.
10,5 x 19 cm, 248 Seiten, fester Einband, Balacron, Silberprägung, Zeichenbänder, im neuen übersichtlichen Layout mit einem ausführlichen Stichwortverzeichnis, kurzen Einführungen zu den Feiern und Querverweisen, Beilage mit allen Kurztexten für Notfälle. Inhaltsverzeichnis und Leseprobe:shop.liturgie.de  Bestell-Nr. 5299 | 22,00 Euro Bestelladresse: VzF Deutsches Liturgisches Institut, PF 2628, 54216 Trier shop.liturgie.de Telefon: 0651 94808-50, Fax 0651 94808-33.

Kinder und Jugendring
Angebote für Jugendliche aus der Ukraine

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. hat eine Internetseite zur Ukraine- und Flüchtlingshilfe auf den Weg gebracht. Insbesondere Jugendliche erhalten hier ganz praktische Hilfen und Unterstützung. Dazu dieser Link.

Themen und Partnerportale