7 Tagen, 9 Akteure zu Gast am Kirchenpavillon auf der LAGA

„Berührt sein“ - Menschen sehnen sich nach Beziehung und Gott hört sie

„Wer ist das denn?“ Staunend steht eine Schulklasse vor der lebensgroßen Figur von Papst Franziskus am Eingang des Kirchengartens. „Jesus?“ „Nee, ich glaube, das ist ein Präsident!“. Schon ganz nah dran, finden Daniela Bethge vom Roncalli-Haus Magdeburg und Miriam Wehle, Referentin des Fachbereichs Pastoral. Sie haben in dieser Woche die Programmverantwortung am Kirchen-Pavillon und freuen sich, wie gut der Papst ankommt: Besucher rätseln, finden ihn toll, „aber nicht das, was er zur Homo-Ehe sagt“, und nicht wenige machen ein Selfie mit ihm.

An den sieben Tagen der Woche sind neun unterschiedliche Akteure zu Gast am Kirchenpavillon. Daniela Bethge: „Es war uns wichtig, die Buntheit und Weite der katholischen und christlichen Welt zu zeigen!“ Und die Welt kommt gern nach Burg: ein Team des Vereins Andere Zeiten aus Hamburg schenkt sommerliche Postkarten und eine Andacht zu den vier Elementen. Der Verein Mwana Wange aus Halle motiviert zu langfristiger Bildungsunterstützung von Schulkindern in Uganda. Ulrich Mang reist als Redakteur von MOVO an. „MOVO ist ein schnörkellos-schönes Machermagazin mit kantiger Reflektion wichtiger Männeralltags-Fragen. Es dreht sich um Siege und Niederlagen im Job, Beziehung und Glaube.“ Ein christliches Magazin für Männer? Mang: „Ja, denn in den Gemeinden finden sich Männer oft nicht wieder mit den Themen, die sie umtreiben.“ Er lächelt: „Wir haben aber auch Frauen als Abonnentinnen.“

Jeder Tagesakteur gestaltet eine Mittagsandacht. Oft hören die Gäste dann etwas von dem Thema, das den Tagesakteur selbst bewegt: Gott im Abseits, vom Leben im Paradiesgarten und warum es gut ist, nicht über seine Mitmenschen zu urteilen. Pfarrer Christian Vornewald reist aus dem Harz an und bewegt mit seinen selbstgewebten Stolen und den dahinterstehenden Geschichten.

Eva Knopps Hobby sind Biblische Erzählfiguren. Das  Mitglied des Pfarrgemeinderats der Pfarrei St. Johannes, Burg vermittelt mit ihnen anschaulich, wie Gott als Sämann großzügig seine Saat ausstreut und zuversichtlich darauf wartet, wo und wie sie aufgeht. Eine ältere Dame hört dies im Vorbeigehen und bleibt stehen. „Also weiß Gott auch nicht im Voraus, was geschieht?“ Schon ist man im Gespräch und die Dame lässt sich gern auf einen Kaffee einladen.

Solche Erfahrungen prägen die Woche. Besucher der Landesgartenschau kommen meist zufällig am Kirchengarten vorbei. Eingeladen von der Liebenswürdigkeit der ehrenamtlichen Helfer nehmen sie das Angebot zur Rast, einem Glas Wasser oder einem Stück Kuchen gerne an. Mal gibt es einen kleinen Plausch, mal wird aus einer kurzen Rast eine längere Pause. Ruhige Gitarrenmusik der Charismatischen Erneuerung Burg perlt heran.  „Das ist hier also der Kirchengarten? Schön ist es hier.“ Für Miriam Wehle, die sich als Referentin auch mit der Frage beschäftigt, wie Kirche missionarisch unterwegs sein kann, ist damit das Ziel erfüllt. „Oft setzten wir auf einer viel zu hohen Stufe an. Dabei kommt es doch zu allererst auf Begegnung an. Wenn eine Besucherin hier für eine halbe Stunde einfach nur da sein darf, auftanken kann und dann weitergeht, nimmt sie vielleicht eine Ahnung davon mit, wie Kirche, wie Gott ist.“

Den Sonntagsgottesdienst gestaltet Dr. Friederike Maier, Leiterin des Fachbereichs Pastoral aus Magdeburg zum Thema „Berührt sein“. Menschen sehnen sich nach Beziehung und Gott hört sie, wie den blinden Bartimäus. Den Abschluss der Woche bildet eine Lesung mit Valerie Schönian. Die junge Journalistin hat ein Buch geschrieben über die einjährige Begleitung eines jungen Priesters. Was sie erzählt, ermöglicht Katholiken einen Blick von außen, spricht mit Herz und kritischem Verstand und entlockt den 60 Zuhörern nicht selten ein Schmunzeln.

170 Tage betreiben fünf Konfessionen den Kirchengarten auf der Landesgartenschau Burg 2018. Sechs Wochen werden federführend von der katholischen Kirche gestaltet. Die nächste Woche ist vom 6.-12. August.

Eine Übersicht über die vielfältigen Programmangebote aller Kirchen finden Sie hier: kirchen-landesgartenschau-burg.de

Themen und Partnerportale