Bistumskarte Jetzt spenden

Für ein gelingendes Leben

830 Jugendliche feiern ihre Lebenswende in Halle/Saale

„Für meine Zukunft wünsche ich mir, dass es mir und meiner Familie weiterhin gut geht. Ich hoffe auf einen guten Abschluss und für später auf einen guten Job und dass ich in meinem Leben glücklich werde!“ Solche und andere Zukunftswünsche formulierten die Jugendlichen bei ihrer Lebenswendefeier in der Moritzkirche in Halle an der Saale.

Der Übergang ins Erwachsensein wird für evangelische oder katholische Jugendliche oft mit der Konfirmation oder Firmung gefeiert. Für Jugendliche, die keiner Religionsgemeinschaft angehören, gibt es im Bistum die Lebenswendefeiern. Insgesamt 830 Jugendliche nehmen in diesem Jahr allein in Halle an 31 Feiern teil. Die Feiern finden noch bis zu den Sommerferien statt.

Das Bistum Magdeburg bietet die Lebenswendefeiern an unterschiedlichen Orten mit unterschiedlichen Kooperationspartnern an. Gemeinsam nehmen sich die Jugendlichen Zeit, um über Fragen zu diskutieren und auf das eigene Leben zu schauen. Dabei wird den Gruppen sehr viel Raum geboten, ihre Ideen und Anregungen für eine Lebenswendefeier mit einzubringen, damit der Schritt in den neuen Lebensabschnitt auf unverwechselbare Weise gefeiert werden kann.

„Für die Saison 2023 und 2024 sind wir bereits parallel am planen. So gehen die Anmeldungen für 2023 und die Reservierungen für 2024 bereits im Büro ein“ so Projektleiter Daniel Richter.

Mehr unter lebenswendefeier.de

(DR; Foto: Florian Manhardt)

Themen und Partnerportale