Bistumskarte

Spende macht´s möglich

Dank an Teleconcept Magdeburg für die Mund- und Nasenmasken

Nach 11 Wochen Schließzeit ist das Lädchen, der Baby- und Kleinkindsachenshop der Stiftung netzwerk leben in der Karl-Schmidt-Straße 4 in Magdeburg Buckau wieder geöffnet.

Die Nachfrage nach gebrauchter Kinderbekleidung und Spielzeug ist überwältigend riesig. Ebenso ermutigend ist die große Zahl der abgegebenen Spenden . Was fehlte waren Mund-und Nasenmasken. Über das Netzwerk der IG Innenstadt Magdeburg e.V. erfuhr die Stiftung netzwerk leben, das Mund- und Nasenmasken verschenkt werden. Herzlich Dank an Geschäftsführer der  Teleconcept GmbH, Patrick Enke für diese Initiative. Übergeben wurden die Masken durch die Mitarbeiterin der Firma Teleconcept Silke Lori an die Verwaltungsmitarbeitern von netzwerk leben Claudia Constein.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Heidrun Lohmann und Angelika Schütz freuen sich deshalb umso mehr über die Mund- und Nasenmasken zu ihrem und dem Schutz der zahlreichen Kunden. Sie sind glücklich, wieder vielen Familien im Alltag Unterstützung und ein offenes Ohr schenken zu können. Weitere Informationen zur Stiftung und zum Baby- und Kleinkindsachenshop finden Sie unter: www.netzwerkleben.de

 

Themen und Partnerportale