Kinder zeigen Gesicht

Musical findet großen Anklang

Viel Applaus schallte am Sonntag durch die hallesche Moritzkirche. Rund 30 Kinder und Jugendliche hatten zum ersten mal das Musical „Wir zeigen Gesicht“ von Thomas Riegler auf die Bühne – beziehungsweise in den Altarraum – gebracht. Die Mädchen und Jungen der Pfarrei St. Mauritius und Elisabeth sowie des Elisabeth-Gymnasiums spielten und musizierten mit leicht jazzigen Klängen unter der Leitung des Kirchenmusikers Tobias Fraß und der Musiklehrerin Ute Stumpe.

Aufgegriffen und in die Gegenwart übertragen wurde die biblische Geschichte vom barmherzigen Samariter: Während geflüchtete Kinder in die Rolle des unter die Räuber gefallenen Reisenden schlüpften, traten an die Stelle der Räuber ausländerfeindliche Skinheads. Ein Lehrer kam vorüber und griff nicht ein, ein Arzt hatte wichtigeres zu tun. Erst ein Obdachloser eilte den bedrängten Kinder zu Hilfe. Am Ende ermunterten die Akteure gemeinsam alle Zuhörenden, mehr Zivilcourage an den Tag zu legen und immer, wenn und wo es notwendig ist, Gesicht für ein menschliches, christliches Miteinander zu zeigen.

Themen und Partnerportale