Mit Leib und Seele

Samstags durch das Bistum pilgern

Wenige Tage vor dem Frühlingsbeginn startet am Samstag, dem 18. März, in Sachsen-Anhalt wieder die Pilgersaison. Die Jakobus-Gesellschaft lädt in Egeln zur ersten diesjährigen Etappe ihres Samstagspilgerns auf dem Jakobsweg ein. Ansprechpartner und Wegbegleiter ist auch in diesem Jahr Pfarrer Christian Vornewald aus Blankenburg im Harz.

Wie es in der Einladung zum Samstagspilgern heißt, wird jede Etappe etwa 20 Kilometer lang sein. Um den Charakter des Pilgerweges zu betonen, soll es auf dem Weg kurze Andachten und Denkanstöße geben. Am Ende jedes Weges besteht die Möglichkeit, mit Bahn oder Bus an den Ausgangsort zurückzukehren.

Ziel in der ersten Etappe am 18. März ist das Kloster Grönigen. An sieben Sonnabenden sollen bis Mitte Oktober weitere sachsen-anhaltischen Abschnitte des wohl berühmtesten europäischen Pilgerpfads begangen werden. Ausgangspunkt ist in der Regel der Bahnhof des jeweiligen Ortes. | Foto: Michael Bogedain (Pfarrbriefservice)

Kontakt:

Pfarrer Christian Vornewald
(0 39 44) 23 10
vornewald@st-josef-blankenburg.de | Einladung & Information

Weiterführende Links

Themen und Partnerportale