Bistumskarte Jetzt spenden

Bevor der Winter kommt

Spendenübergabe des Frauenfestes an die Partnerschaftsaktion Ost

Wenn die eigene Bodenhaftung verloren geht und der Himmel sich nicht zeigt, geben andere etwas von ihrem Halt und ihrer Zuversicht ab: Frauen solidarisierten sich mit den Menschen in der Ukraine und spendeten 1.505 Euro beim diesjährigen Frauenfest.

Luzia Neubert und Bettina Albrecht als Vertreterinnen des Frauenfest-Teams übergaben einen Spendenscheck an die Geschäftsführerin der Hilfsorganisation, Rasa Hinz.  Mit den Spenden wurde bereits ein Krankenwagen gekauft und in die Region Poltawa gebracht, zusammen mit der Deutsch-Ukrainischen Vereinigung Sachsen-Anhalt e.V.. Unterstützung erhält auch ein Reha-Zentrum im Aufbau für kriegsverletzte Soldaten und Zivilist:innen und ein Verein, der sich um die Instandsetzung von zerstörten Häusern kümmert - bevor der Winter kommt.

Rasa Hinz bedankte sich für die große Solidarität der Besucherinnen des Frauenfestes mit der Ukraine.

Auch im nächsten Jahr sind Frauen und Männer eingeladen, über den Tellerrand zu schauen und miteinander zu feiern. Der Termin für das Frauenfest 2023 ist der 17. Juni 2023.

Im Juni hatte die katholische Kirche im Bistum Magdeburg ihr jährliches Frauenfest gefeiert. Frauen aller Altersgruppen trafen sich dabei im Kloster Helfta in Eisleben, feierten, beteten und besuchten kreative Workshops. Ein Konzert der Sängerin Christina Lux sorgte für Begeisterung und animierte zum Spenden.

Hier finden Sie den Festrückblick mit Fotos.
Hier finden Sie Informationen zur Partnerschaftsaktion Ost, der Hilfsorganisation im Bistum Magdeburg.

(MW; Foto; Wehle, v.l.n.r.: Luzia Neubert, Rasa Hinz, Bettina Albrecht)

Themen und Partnerportale