Bistumskarte

Bildung darf nicht am Geldbeutel scheitern

Lions Club Editha und Soroptimist International Club unterstützen Schulranzenaktion der Stiftung netzwerk leben

Schule kostet. Und eine Einschulung geht richtig ins Geld. Damit insbesondere der Schulbeginn möglichst nicht von finanziellen Sorgen überschattet wird, unterstützten Lionsfreundinnen und -freunde des Magdeburger Lions Clubs Editha die Stiftung „netzwerk leben“ bei ihrer diesjährigen Schulranzenaktion und spendeten neue Ranzen und Schulmaterialien.  Mathias Bethke, der Präsident der „Edithas“, erklärte bei der Übergabe: „Bildung ist unbezahlbar, oftmals aber leider auch eine echt kostspielige Angelegenheit. Damit sie nicht schon zu Schulbeginn am Geldbeutel der Eltern scheitert, haben wir uns sehr gerne nach Kräften an der diesjährigen ‚Schulranzenaktion‘ vom ‚netzwerk leben’ beteiligt.“

Die Geschäftsführerin der Stiftung netzwerk leben, Sabina Lenow freute sich sehr und versprach, die gespendeten Ranzen und Materialien sofort zum „Lädchen“, dem Baby- und Kleinkindsachenshop in Buckau zu bringen. Hier werden die Ranzen und Materialien an Familien mit kleinem Geldbeutel und Schulkinder verschenkt „Der Bedarf ist in diesem Jahr riesig“, so Lenow.

Die 37 gut erhaltenen Schulranzen plus einige im Dekor dazu passende Sporttaschen und Federmäppchen, die der Soroptimist International Club Magdeburg gespendet hatten, sind schon an die neuen Besitzerinnen und Besitzer übergeben. Die Ranzen sind Spenden von Grundschülern, u. a. Schulkindern der Internationalen Grundschule P. Trudeau in Barleben sowie der Evangelischen Grundschule Magdeburg, die in diesem Sommer in weiterführende Schulen wechseln und sich am letzten Schultag nicht nur von ihrer Grundschule, sondern auch von ihrem Schulranzen trennten. Die Ranzen wurden von netzwerk leben gereinigt, mit Schulmaterialien gefüllt und über Einrichtungen der Stiftung und der Caritas unentgeltlich an ABC-Schützen übergeben.

 Die Stiftung freut sich über das Engagement der Soroptimistinnen, der Editha Lions und zahlreicher Spenderinnen und Spender.

 „Aufgrund des hohen Bedarfs sind wir in diesem Jahr aber weiter auf Spenden angewiesen“, so Lenow. 48 Anträge für Schulmaterialien in Gesamthöhe von 8120 Euro wurden bewilligt.

Wenn auch Sie die Aktion der Stiftung netzwerk leben unterstützen möchten:

Stiftung netzwerk leben
Stichwort: Schulranzen-Aktion
IBAN DE79 8109 3274 0001 4646 47
Volksbank Magdeburg eG

(sus;PIE;PInl; Foto: Sperling)

Themen und Partnerportale