Bistumskarte

Mit Musik Spenden gesammelt

Gesangsprofessorin und Lions Club Otto 1. unterstützen Stiftung netzwerk leben

Anlässlich ihres runden Geburtstages bat Gesangsprofessorin Monika Köhler vom Institut für Musik, Medien und Sprechwissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle um Geldspenden zu Gunsten der Arbeit der Stiftung netzwerk leben. Insgesamt kamen dabei 2600 Euro zusammen, die sie an die Geschäftsführerin der Stiftung, Sabine Lenow und den Vorstandsvorsitzenden Dr. Reinhard Grütz überreichte.

Seit bereits 6 Jahren veranstaltet Prof. Köhler außerdem mit ihren Studierenden am 1. Adventssonntag ein abwechslungsreiches  Benefizkonzert in der Moritzkirche Halle, bei dem sie zusammen mit den Sängerinnen und Sängern ein a stimmungsvolles Fest für die Sinne zusammenstellt und im Anschluss um Spenden für die Stiftung netzwerk leben bittet.

Ebenso überreicht wurde ein Scheck vom Lions Club Kaiser Otto 1. Magdeburg, durch die Präsidentin Franka Simon-Host in Höhe von 500 Euro. Zum wiederholten Mal unterstützte der Lions Club damit die Weihnachtspaketaktion der Magdeburger Ehrenamtsgruppe im Dezember.

Alle Spenden kommen dem Spendenfonds der Stiftung netzwerk leben zu Gute, die damit Schwangere und Familien in Sachsen-Anhalt in Notsituationen unterstützt.

Die Stiftung netzwerk leben dankt Prof. Köhler sowie dem Lions Club Kaiser Otto 1. Magdeburg recht herzlich für ihr langjähriges Engagement sowie die Spenden und freut sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit. Weitere Informationen: netzwerkleben.de

(sl;Constein)

Themen und Partnerportale