Bistumskarte Jetzt spenden

Eine Tasche voller Wärme

Malteser und Stiftung netzwerk leben verschenken wärmende Zutaten

Zum Welttag der Armen haben die Malteser des Besuchsdienstes und des Integrationsdienstes in Kooperation mit der katholischen Stiftung Netzwerk Leben im Bistum Magdeburg in diesem Jahr erstmalig an Familien in Magdeburg „Eine Tasche voller Wärme“ verschenkt.

Dazu wurden in der vergangenen Woche 100 Taschen mit wärmenden Zutaten für einen Punsch oder Tee, Schokolade, Keksen, einer Kerze, Hygieneartikeln und guten Wünschen für die kalte Zeit liebevoll gepackt. Diese wurden an die Gäste des Lädchens in Magdeburg-Buckau und an Gäste der Magdeburger Tafel im Vorbeigehen verschenkt. In vielen dankbaren Worten konnten wir die Freude über diese symbolische Geste erfahren. Einigen kamen vor Freude die Tränen.

Mit dieser besonderen Aktion möchten die Malteser besonders auf die steigende Armut und Not vieler Menschen und Familien ein Zeichen der Verbundenheit setzen und ein paar Momente der Gemütlichkeit schenken.

Viele Ehrenamtliche der Malteser des Sozialen Ehrenamtes und des Integrationsdienstes sowie von der Stiftung netzwerk leben haben die Aktion in der Vorbereitung und Durchführung mit ihrer Zeit und durch Spenden unterstützt. Besonderer Dank gilt den Städtischen Werken Magdeburg für die finanzielle Unterstützung.

(KL; Foto: Katrin Leuschner)

Themen und Partnerportale