Bistumskarte

Nachhaltiges geschaffen

Baureferent Kurt Scholtisek geht nach fast 20 Jahren in Rente

Ein Urgestein geht in Rente. Als Referent der Bauverwaltung und Leiter der Unteren Denkmalschutzbehörde im Bistum Magdeburg nimmt Kurt Scholtisek Abschied von einer für ihn „tollen einzigartigen Tätigkeit im Umgang mit historischen und neueren Bauwerken“.  Die Abschiedsfeier fühlte sich an wie ein großes Klassentreffen.

Generalvikar Dr. Bernhard Scholz und der Leiter der Ressourcenverwaltung, Carsten Bauer, bedankten sich bei Scholtisek für fast 20 Jahre Engagement mit Herzblut. Seit August 2001 hat er nicht nur unter zwei Bischöfen, vier Generalvikaren und drei Chefs gearbeitet, sondern auch zwei Hochwasser im Land miterlebt und zahlreiche Kirchen und Gebäude saniert und restauriert.

Diese Kraftanstrengungen konnte Scholtisek nur in großen Teams stemmen, die immer wieder neu gefunden werden mussten. Viele seiner Wegbegleiter haben es sich nicht nehmen lassen, sich persönlich von ihm zu verabschieden. „Gemeinsam haben wir nachhaltiges geschaffen“, bedankte er sich bei Chefs, Kollegen und externen Mitstreitern.

Seiner Nachfolgerin Susanne Kürschner überreichte er den Staffelstab und wünschte ihr einen guten Einstieg und starke Nerven, die anstehenden großen und kleinen Probleme gut bewältigen zu können.

(sus; Sperling)

Themen und Partnerportale