Bistumskarte

Weihnachten 2020

Die Zeit des Advents und Weihnachten werden in diesem Pandemie-geprägten Jahr anders sein. Liebgewonnenes und eine Fülle besonderer Rituale können nicht so gefeiert werden wie bisher.

Tröstlich und beinahe ermutigend daran ist: Auch die Umstände zur Geburt Jesu waren nicht die leichtesten, und die Situation verlief sicher anders als Maria und Josef es sich vorgestellt hatten.

Und trotzdem:  Es wird Weihnachten – auch in diesem Jahr.

Folgenden Ideen, Aktionen und Hinweise können Sie vor Ort – in den Gemeinden und zu Hause in Familien und Nachbarschaften – dabei unterstützen.

 

… in der Kirche

Advent

Handreichung „Und das Licht leuchtet in der Finsternis“ (Joh 1,5) I
Elemente für den Gottesdienst und für einen Wortgottesdienst mit Kindern an den vier Adventsonntagen.

Auf dem Weg zur Krippe
Mit dieser Aktion kann man der Krippe im gesamten Advent beim Wachsen zusehen

Adventsandachten „…ankommen im Advent“
Vier Kurzandachten für die Adventszeit, alle mit der gleichen Struktur: Ankommen - Hören - Beten - Segnen.

Weihnachten

Weihnachtskollekte 2020 #Über Leben
Die Weihnachtskollekte am 24. und 25. Dezember in allen katholischen Kirchen Deutschlands ist für Adveniat und die Hilfe für die Menschen in Lateinamerika und der Karibik bestimmt. In Deutschland informiert die Aktion die Gläubigen und die breite Öffentlichkeit über das kirchliche Leben in Lateinamerika und der Karibik und macht auf die Bedürfnisse der Menschen dort aufmerksam. Sie ruft zu Solidarität mit ihnen auf und lässt sich dabei von den pastoralen Optionen der Kirche in Lateinamerika leiten, insbesondere von den vorrangigen Optionen für die Armen und für die Jugend.

Offene Kirche – Ort der Stille – Meditation zu Symbolen von Weihnachten
In den Weihnachtstagen die Kirchen offen halten als Ort der Stille und des Gebets, zur Betrachtung der Krippe, zum Licht anzünden. Mit einer Anregung zur Meditation.

Licht in der Nacht – Weihnachtslob am Heiligen Abend
Ein Modell für kleinere gottesdienstliche Feiern am Nachmittag oder Abend des 24. Dezember. Ein Weihnachtslob für drinnen und draußen, für Kirche, im Freien, Altenheime oder Krankenhäuser.

Fenster zur Weihnacht – Kindergottesdienst am Hl. Abend
Eine Karte in jeder Hand: Ein weihnachtlich geschmücktes Fenster, hinter dem ein Kinderzimmer erstrahlt. Sichtbare Spuren von Weihnachten, die den Weg zur Krippe weisen. Ein Gottesdienst mit Kindern am Heiligen Abend. 

Licht von Betlehem
Unter dem Motto „Frieden überwindet Grenzen“ findet die diesjährige Friedenslichtaktion statt, die das Licht aus Betlehem in die Häuser bringt.

… zu Hause

Advent

Nikolausaktion
Bischof Nikolaus – rund um den heiligen Nikolaus: angefangen vom Schokoladen-Nikolaus, Nikolaus-Legenden und -Lieder, Tipps, wie Sie Ihre Adventsfeier gestalten.

“MomentAdvent”
MomentAdvent ist Coronaresistent! Unter dem Namen “MomentAdvent” gibt es auch in dieses Jahr wieder täglich adventliche Impulse zu empfangen. Jeden Tag im Advent versenden wir einen Gedanken und ein Bild als kleine Dosis zur Steigerung der inneren Adventskräfte.

Familien-Mitsingkonzert
Am 3. Adventsonntag, 13. Dezember 2020, ab 10 Uhr veranstaltet Adveniat gemeinsam mit dem bekannten Kinderliedermacher Reinhard Horn ein Online-Mitsingkonzert.
Freuen Sie sich auf jede Menge schöner Kinder-Weihnachtslieder des berühmten Interpreten – und singen Sie einfach mit!
Melden Sie sich jetzt an, um im Dezember live dabei zu sein.

Advent erleben – digitaler Adventskalender
Zahlreiche Promis erzählen ihre Lieblings-Weihnachtsgeschichten in kurzen Videos. Und Familien aus ganz Deutschland zeigen, was man im Advent für Weihnachten Basteln oder Backen kann. Ab dem 1. Dezember öffnet sich hier jeden Tag ein neues Türchen mit prominenter Überraschung oder Tipps für kreative und schöne Weihnachten.

Handreichung „Und das Licht leuchtet in der Finsternis“ (Joh 1,5) II
An vier Sonntagen den Advent als Familie begehen

„Es ist für uns eine Zeit angekommen“ – Hausgebet im Advent
Immer dienstags mit einem Hausgebet den Advent mit Familie oder Nachbarschaft feiern und die Ankunft Gottes miteinander erwarten. Die Handreichung aus dem Bistum Erfurt enthält zusätzlich auch ein Gebet für den Heiligen Abend. Eine gedruckte Version kann bei Bedarf bestellt werden unter: familienseelsorge@mch-heiligenstadt.de | Tel: 03606/667409.

Winterabenteuer mit Roxy und Gani
Pferd und Gans laden ab Sankt Martin zu Familien-Aktionen ein.

Weihnachten

Heilig Abend zu Hause
„…und die Herrlichkeit des Herrn umstrahlte sie“ Weihnachten zu Hause feiern am Heiligen Abend oder mit dem Gebets- und Gesangbuch: Gotteslob Nr. 26

Weihnachtszeit

„Der Segen aus dem Morgenland – Haussegen feiern 2021“
Für alle, die keinen Besuch von den Sternsingern empfangen können, gibt wieder das Sternsinger-Segensheft: „Der Segen aus dem Morgenland – Haussegen feiern 2021“. Es beinhaltet einen kleinen Segensaufkleber, Gebete, Bibellesungen, die Vorstellung des Beispiellands Ukraine der Sternsingeraktion 2021, den Haussegen sowie Lieder (Lieder befinden sich nur in der Printversion). Die digitale Version der Arbeitshilfe zum Download ist ohne Lieder ; die gedruckte Version (mit Liedern) kann hier bestellt werden: info@jung-im-bistum-magdeburg.de


… im öffentlichen Raum

Advent

“Tragt in die Welt nun ein Licht, sagt allen fürchtet euch nicht”
In Zeiten der Dunkelheit und der sozialen Distanz Menschen ein kleines Licht bringen – als Zeichen der Hoffnung.

Aktion Lichtbringer – Kirche bei den Leuten
Kleine Gruppen verkünden mit Gesang und Wort die Weihnachtsbotschaft

Folge dem Stern
Impulse der Erfurter Aktion, mit vielfältigen Angeboten im Advent missionarisch tätig zu werden

Es werde Licht.“ – Ein Adventskranz für die Straße.
Ein täglich leuchtender großer Adventskranz erleuchtet den Raum und Impulse laden ein, innezuhalten.

Ein Adventsgedanke für jeden Tag. – Ein begehbarer Adventskalender auf der Straße.
An begehbaren Wegen werden Adventskalenderstationen aufgebaut und mit einer Tagesanregung zum Mitnehmen dekoriert.

Licht in der Nacht – Weihnachtslob am Heiligen Abend
Ein Modell für kleinere gottesdienstliche Feiern am Nachmittag  oder Abend des 24. Dezember. Ein Weihnachtslob für drinnen oder draußen, für Kirche, im Freien, Altenheime oder Krankenhäuser.

Lebendiger Adventskalender
In Wohnvierteln, Nachbarschaften oder auf dem Gemeindegebiet die Türen und Fenster öffnen und lebendig den Advent miteinander begehen.

Weihnachten

WEIHNACHTSBOTSCHAFTer
Hinausgehen, um am Heiligen Abend die Weihnachtsbotschaft zu verkünden.

Krippenfeiern an öffentlichen Plätzen
Feiern Sie Ihre Krippenandachten draußen, an öffentlichen Plätzen, dort, wo Menschen mit Abstand und Respekt einander begehen können.  


Rahmen

Die Aktuelle Anordnung für das Bistum Magdeburg zum Umgang mit Corona
Arbeitshilfe – Weihnachten wird auch 2020 gefeiert

Hinweise zum Thema „Advent und Brandschutz“ 

Kontakt:
Fachbereich Pastoral
pastoral@bistum-magdeburg.de | Tel.: 0391-5961-181

 

 

 

 

Themen und Partnerportale