Bistumskarte

Ein Schutzengel für Dich

Gedenkfeier der Malteser zum Welthospiztag in Zerbst

Der Malteser Hilfsdienst veranstaltete gemeinsam mit dem AWO Seniorenzentrum „Haus Am Frauentor“ im Rahmen des Welthospiztages eine Gedenkfeier in der St. Jacobus Kirche in Zerbst. Neben den ehrenamtlichen Hospiz- und Trauerbegleiterinnen und -begleitern der Malteser und den Mitarbeitenden des AWO Seniorenzentrums kamen viele Gäste, um einen nahestehenden Menschen zu betrauern.

Unter dem Leitsatz „Ein Schutzengel für Dich“ gestalteten Ehrenamtliche, Pfarrerin Salomè Quos und Sängerin Petra Gwosdz den Ablauf in einer feierlichen Atmosphäre. Alle Anwesende hatten die Möglichkeit für den Menschen, dem sie gedenken möchten, eine Kerze anzuzünden und/oder einen Stern zu beschriften und auf die Altarstufen niederzulegen.

„Es war eine schöne Gedenkfeier. Alle waren sehr berührt und dankbar für die Möglichkeit der inneren Einkehr und des Gedenkens an einen verstorbenen Menschen“, erklärt Gundula Heyn, Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes der Malteser in Zerbst. Im Anschluss an die Gedenkfeier blieb Raum zum Gespräch.

Die Malteser bieten Betroffenen und Angehörigen eine Hospiz- und Trauerbegleitung an. An jedem ersten Mittwoch im Monat findet außerdem von 15 bis 17 Uhr das Trauercafé „Leben“ in der Friedrich-Naumann-Straße 37 statt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Gundula Heyn, Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes der Malteser in Zerbst, unter 03923 6129151 und Gundula.Heyn@malteser.org.

(sm; Malteser)

Themen und Partnerportale