Bistumskarte

Altarweihe in Wittenberg

Bischof Feige weiht Altar in Wittenberg

Wittenberg (pbm) - Mit der Weihe des Altars der Wittenberger Marienkirche setzt Weihbischof Gerhard Feige am Pfingstmontag den offiziellen Schlusspunkt der Erneuerung des katholischen Gotteshauses in der Lutherstadt. Die Arbeiten waren im Herbst 1998 begonnen worden. Der Architekt des Baus, Gerold Ringelhahn, hatte durch den Künstler Heinrich Schreiber aus Gronach den Altarraum neu gestalten und zudem etliche Fenster wieder freilegen lassen. Die Kirche bekam so ihren neugotischen Charakter zurück.

Wie sich erst kürzlich herausstellte, müssen entgegen ersten Plänen jetzt noch die Bleiglasfenster erneuert werden. Diese Arbeit übernimmt der Wernigeröder Glasgestalter Günter Grohs. Nachdem die Schutzverglasung bereits eingebracht werden konnte, plant das Bistum, die ausstehenden Arbeiten bis zum Ende dieses Jahres abschließen zu können.

Vertreter/-innen der Medien sind zur Berichterstattung willkommen.
Ort: Lutherstadt-Wittenberg, Mauerstrae 14
Zeit: Montag, 12. Juni, 14:00 Uhr

Weitere Informationen zum Bistum Magdeburg finden Sie im Internet:

Themen und Partnerportale