Bistumskarte

Helfta: erste Einkleidung einer Novizin

Lutherstadt Eisleben (pbm) - Zum ersten Mal tritt im Kloster Helfta eine junge Frau ihr Noviziat an. Die Einkleidung findet statt am Donnerstag, 14. September, 10:30 Uhr in der Klosterkirche, Lindenstraße 36.

Vertreter/-innen der Medien sind zur Berichterstattung eingeladen.

Die künftige Novizin Claudia Triebs stammt aus Leipzig und ist 25 Jahre alt. Vor ihrem Eintritt ins Kloster Helfta, der bereits einige Monate zurück liegt, arbeitete sie als Krankenschwester. Die Einkleidung ist ihr erster verbindlicher Schritt auf dem Weg ins Klosterleben. Nach genau 365 Tagen kann die künftige Schwester dann ihr erstes Versprechen ablegen, mit dem sie sich auf zwei Jahre an das Kloster und die Regel des heiligen Benedikt bindet. Erst nach einem weiteren zweijährigen Gelübde, also frühestens fünf Jahre nach Beginn des Noviziates, kann Claudia Triebs ebenso wie alle anderen Zisterzienserinnen schließlich das sogenannte Ewige Gelübde abgelegen, mit dem sie sich auf immer für das Klosterleben entscheidet.

Homepage des Klosters

Themen und Partnerportale