Bistumskarte

Holocaust - ein Zeitzeuge berichtet

Halle (pbm) - Ein Zeitzeuge des Holocaust, der Jude Heinz Kallmann, berichtet am Montag, 20. November, im Elisabeth-Gymnasium in Halle über entscheidende Stationen seines Leben. Dazu zählen vor allem Kindheit, Emigration und Rückkehr. Die Veranstaltung des Forum Hallense in der Murmansker Straße 14 beginnt 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

link

Themen und Partnerportale