Bistumskarte

Katholische Arbeitnehmer organisieren sich in Halle

Halle (pbm) - Arbeitnehmer aus dem Raum Halle gründen am Samstag, 30. September, in der Saalestadt einen Ortsverband der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands (KAB). Als Mitglieder des bundesweiten Verbandes wollen sie sich künftig zu sozialpolitischen Themen äußern, sich aber auch mit Aktionen für mehr soziale Gerechtigkeit in der Arbeitswelt einsetzen. Im Bistum Magdeburg zählt die KAB rund 200 Mitglieder in 9 Ortsvereinen. Bundesweit sind etwa 300 000 Frauen und Männer in 3 300 Gruppen organisiert. In den vergangenen Wochen bezog der Verband unter anderem Stellung zu Fragen der Ladenöffnungszeiten und der geplanten Kindergelderhöhung.

Vertreter/-innen der Medien sind zur Berichterstattung eingeladen.
Ort: Halle, Lauchstädter Straße 14b
Zeit: Samstag, 30. September, 10:00-14:00 Uhr


Ansprechpartner in Halle ist Ronald Krauße, Rufnummer 0345 5800991.
Informationen zur KAB finden Sie im Internet unter www.kab.de

link

Themen und Partnerportale