Bistumskarte

Streetball und Kreuzweg in Marienborn

Magdeburg (pbm) - Mehrere Kinder- und Jugendverbände, darunter auch die katholische Kirche, laden am 2. und 3. Oktober zu einem "Fest der Jugend" ein in die Gedenkstätte "Deutsche Teilung Marienborn". Anlass ist der zehnte Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung. Unter dem Motto "nice to meet you" wird es verschiedene Angebote geben, das Spektrum reicht vom Streetball-Turnier über Film-Angebote wie "Sonnenallee" bis hin zu einem Kreuzweg, der sich mit der deutschen Teilung auseinandersetzt. Am Ende des Programms steht Dienstag, 15:00 Uhr, die Uraufführung der Marienborner Sinfonie durch 100 Jugendliche aus Sachsen-Anhalt im Rahmen eines Gottesdienstes. An dieser Feier nehmen auch Bischöfe aus Sachsen-Anhalt und Niedersachsen teil sowie der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reinhard Höppner.

Die Anreise auf das Gelände der Gedenkstätte Marienborn ist von Montag, 15:00 Uhr, an auch spontan möglich. Neben der privaten Anreise mit dem Pkw haben die Veranstalter einen Bus-Shuttle vom Bahnhof Helmstedt aus eingerichtet. Die Busse fahren halbstündlich. Wie es weiter heißt, ist für Unterkunft und Verpflegung gesorgt, allerdings seien Schlafsack und Iso-Matte mitzubringen. Es wird kein finanzieller Beitrag erhoben.

link

Themen und Partnerportale