Bistumskarte

Weihnachtskalender - einmal ganz anders

Buckauer Bürgeridee lässt etwas sehen
Ein Weihnachtskalender der "besonderen Art" wird am 01. Dezember im Buckauer Engpass eröffnet. Zahlreiche Schaufenster leerstehender Geschäfte werden die "Türchen" dieses Kalenders sein. Verschiedene Künstler, kreativ tätige Gruppen und Vereine beteiligen sich an der Gestaltung jeweils eines Fensters.
Auch die St. Norbert-Gemeinde und die Magdeburger Künstlerin M. Magdalena Sorger sind mit zwei Fenstern vertreten.
Am 24. 12. wird sich das letzte Fenster um 15.30 Uhr in der St.Norbert-Kirche öffnen. Was genau passieren wird, bleibt natürlich noch geheim - wie bei einem richtigen Weihnachtskalender.
Es wird eine Galerie entstehen, die von Tag zu Tag umfangreicher werden wird. Einige Schaufenster werden durch Aktionen am entsprechenden Tag gestaltet
Die ungewöhnliche Idee zu dieser Aktion hatte Thomas Lüddemann. Gemeinsam mit einigen anderen interessierten Buckauer Bürgern wurden im Rahmen der Gemeinwesenarbeit des Stadtteils nötige Vorarbeiten geleistet.
Mit diesem Weihnachtskalender wollen die Buckauer einladen, in er vorweihnachtlichen Zeit auf Entdeckungsreise durch einen Stadtteil zu gehen, dessen Image über viele Jahre unter dem Ruf eines herunter-gekommenen Viertels gelitten hat. Dass im Resultat der Sanierung inzwischen viele gute Ansätze existieren und der Stadtteil sehens- und auch lebenswert ist, bleibt ihrer Meinung nach hinter manch unsanierter Fassade durch manche Dreckecke noch verborgen.
In den Geschäften des Stadtteils, in Bibliotheken und anderen Kultur-einrichtungen werden Faltblätter ausliegen, die darüber informieren an welchen Stellen des Stadtteils an welchem Tag das nächste "Türchen" geöffnet wird.
Eröffnet wird die Aktion am 1. Dezember um 18.00 Uhr im Engpass Schönebecker Straße/ Ecke Gaertnerstraße. Es wird auch die Möglichkeit bestehen, die Veranstalter sowie beteiligte Künstler zu interviewen.
(Kontakt über Wolfgang Gerlich, Kapellenstraße 3, 39104 Magdeburg Tel 40 42 806)

link

Themen und Partnerportale