Bistumskarte

Geschenke für russische Kinder erbeten

Magdeburg (pbm) - Die Partnerschaftsaktion Ost des Bistums Magdeburg erbittet auch in diesem Jahr um verschiedene kleine Gaben, mit denen sie rund 3000 Kinder im russischen Tutajew erfreuen möchte. Erbeten werden Einzelgaben oder Päckchen mit folgendem Inhalt:

- Süßigkeiten wie massive Schokolade, Kaugummi oder Bonbons
- Spielzeug
- Kosmetische Artikel
- Textilien
- Näh- und Bastelmaterial
- Schulmaterial
- Lebensmittelkonserven aus Blech.

Äpfel, Apfelsinen und ähnliches Obst sollten nicht abgegeben werden, da es während des Transports möglicherweise erfriert.

Alle Geschenke können am Sonntag, 11. November, bei der Martinsfeier im Magdeburger Dom von 16:00 Uhr an abgegeben werden oder auch vom 12. bis 15. November, Montag bis Donnerstag, von 15:00 bis 18:00 Uhr in der Max-Josef-Metzger-Straße, neben der Bischofskirche Sankt Sebastian.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer 0391 5961182.

link

Themen und Partnerportale