Bistumskarte

Otto-Ausstellung: Abschlusskonzert in Bischofskirche

Magdeburg (pbm) - Das Abschlusskonzert zur Ausstellung "Otto der Große - Magdeburg und Europa" findet am Donnerstag, 29. November, 20:00 Uhr in der Bischofskirche Sankt Sebastian in der Max-Josef-Metzger-Straße statt, . Unter dem dem Motto "Wiegenlied des Todes" erklingt das Requiem opus 48 für Chor, Soli und Orchester von Gabriel Faur (1845-1924) sowie das "Molto Adagio" aus der Suite "Pellas et Melisande op, 80 und das Cantique de Jean Racine op. 11 von G. Faur. Ein besonderer Akzent dieser Aufführung wird dabei der sakrale Tanz sein. Die Staatliche Ballettschule Berlin wird Teile des Requiems tanzen, die durch den Choreographen Erol Alexandrov einstudiert wurde. Der Magdeburger Kammerchor (Einstudierung : Lothar Hennig) sowie die Magdeburgische Philharmonie singen und spielen unter der von Kathedralmusiker Matthias Mück. Die sprachliche Neuinterpretation sowie die Gesamtleitung dieser Veranstaltung hat Dr. Wilhelm Pilgram, Köln.Abschlusskonzert mit Werken von Gabriel Faur Heute findet um 20.00 Uhr in der Katredrale St. Sebastian (Max-Josef-Metzger-Str. 4 /Breiter Weg) das Abschlusskonzert im Rahmen der Ausstellung "Otto der Große, Magdeburg und Europa" des Kulturhistorischen Museums statt. Unter dem dem Motto "Wiegenlied des Todes" erklingt das Requiem op. 48 für Chor, Soli und Orchester von Gabriel Faur (1845-1924) sowie das "Molto Adagio" aus der Suite "Pellas et Melisande op, 80 und das Cantique de Jean Racine op. 11 von G. Faur. Ein besonderer Akzent dieser Aufführung wird dabei der sakrale Tanz sein. Die Staatliche Ballettschule Berlin wird Teile des Requiems tanzen, die durch den Choreographen Erol Alexandrov einstudiert wurde. Der Magdeburger Kammerchor (Einstudierung : Lothar Hennig) sowie die Magdeburgische Philharmonie singen und spielen unter der von Kathedralmusiker Matthias Mück. Die sprachliche Neuinterpretation sowie die Gesamtleitung dieser Veranstaltung hat Dr. Wilhelm Pilgram, Köln.
Karten bis zu 30 Mark gibt es ab 19:00 Uhr an der Abendkasse.

link

Themen und Partnerportale