Bistumskarte

Lotto-Toto spendet 75 000 Euro

Zuschuss für Weltjugendtag in Sachsen-Anhalt

Magdeburg (pbm) - Mit 75 000 Euro fördert Lotto-Toto Sachsen-Anhalt die Magdeburger Veranstaltungen zum Weltjugendtag 2005 (Wjt) in Köln. Die Leiterin des Magdeburger Wjt-Büros Katharina Graupe versteht die Spende als ein Signal, dass dieses "einzigartige öffentliche Ereignis" keine innerkirchliche Veranstaltung sei, sondern sehr viele Menschen in Sachsen-Anhalt berühre und für das Land insgesamt von Bedeutung sei.

Bei der Übergabe des Schecks am Freitag, 15. Oktober, erläuterte Graupe zugleich, dass das Bistum für die Woche vor dem Kölner Weltjugendtag rund 3 000 Jugendliche aus verschiedenen Ländern erwarte. Zwischen dem 11. und 15. August, würden die Gäste unter anderem einige Sehenswürdigkeiten des Landes kennenlernen, sich aber auch sozial engagieren. Höhepunkt, so Graupe, werde eine zentrale Veranstaltung für alle Gäste und Gastgeber am 13. August in Magdeburg.


Katharina Graupe und Markus Konkolewski freuen sich über den Lotto-Scheck.

link

Themen und Partnerportale