Bistumskarte Jetzt spenden

Mit der Eule-Orgel durch das Kirchenjahr

Neue CD der Orgel in der Kathedrale St. Sebastian

Magdeburg (pbm) – Wenige Woche nach der Weihe der neuen Eule-Orgel in der Magdeburger Kathedrale St. Sebastian haben Matthias Mück und Otto Maria Krämer jetzt eine CD veröffentlicht, mit der sie das neue Instrument vorstellen. Dabei beschränken sich die Organisten auf reine Improvisationen und lassen ihrer musikalischen Fantasie zum Kirchenjahr freien Raum. Die vierhändigen Stücke wurden ohne besondere Vorbereitungszeit am Instrument in zwei Nächsten aufgenommen. Es erfolgte kein Schnitt und nur zwischen den einzelnen Sätzen wurden nachträglich Pausen eingefügt.

Mit ihrem Spiel belegen Krämer und Mück unter anderem ihre gute Kenntnis von periodischer und analytischer Struktur der Musik; ihre spontanen Ideen konnten sich während des gemeinsamen Improvisierens gegenseitig befruchten. Besonders deutlich zeigt sich das, wenn einer der beiden eine Phrase oder Idee vorgibt und der zweite Spieler diesen Gedanken aufnimmt, fortführt und entsprechend seinem musikalischen Gestus verändert. Die Improvisationen ergeben somit kein Durcheinander, sondern ein Miteinander. Sie zeigen, dass trotz einiger spieltechnischer Probleme durch das Verteilen von 20 Fingern auf dreimal 58 Manualtasten und vier Füßen auf 32 Pedaltasten hervorragende Improvisationen möglich sind.



Die neue Eule-Orgel in der Kathedrale St.Sebastian zu Magdeburg
Matthias Mück & Otto Maria Krämer improvisieren einzeln und zu vier Händen und Füßen

Inhalt der CD:
Mit der Eule-Orgel durch das Kirchenjahr

Advent - Variationen über „Veni, veni Emmanuel

Weihnachten - Scne pastorale (4-händig )

Passion - Choralvorspiel „O Haupt voll Blut und Wunden

Ostern - Fantasie: „Victimae paschali laudes“

Maria - Variationen über „Maria dich lieben

Pfingsten - Fantasie „Veni creator spiritus (4-händig)

Fronleichnam - Suite francaise über „Lauda sion salvatorem

Erntedank - Variationen über „Nun danket alle Gott

Fasching - „The Owl Time Rag (4 händig)


Kathedralmusiker Matthias Mück und Otto Maria Krämer improvisieren an der Eule-Orgel (III/56, 2005) der Kathedrale St.Sebastian zu Magdeburg; DDD 24bit-recording; Digipack; Booklet: 16 Seiten (deutsch, 10 Abbildungen; Gesamtspieldauer: 79:52 min) Die neue Eule-Orgel stellt mit ihren 56 Registern ein imposantes Beispiel für zeitgenössischen Orgelbau auf bestem Niveau dar. Sie greift dabei auf die Tradition Friedrich Ladegasts zurück.

Die CD kostet bei Online-Bestellung 17,99 Euro (incl. Versand). Bestellung bitte über Herrn Kathedralmusiker Matthias Mück: E-Mail


link

Themen und Partnerportale